Neue Magazin Einträge

Wählt euch glücklich! 

In etwas mehr als zwei Wochen sind alle Niedersächsinnen und Niedersachen ab 16 Jahre aufgerufen,...

24. August 2016 │ neXTcircus

20 Jahre Wahlalter 16 in Niedersachsen: „Was geht? Ich sag's dir ganz konkret…” 

Unter diesem Titel startete der Landesjugendring Niedersachsen e.V. vor genau 20 Jahren seine...

LAG Jungenarbeit NRW sucht zwei Fachkräfte/Jugendbildungsreferenten* 

Die Fachstelle Jungenarbeit NRW der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit NRW (Träger) ist eine...

KJR LSA sucht Referent_in für Partizipation 

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 24 landesweit...

Zukunft - Vernetzung - Daten ohne Ende: Chancen und Risiken der modernen Informationsgesellschaft 

Durch das Internet belebt, schreitet die Digitalisierung als globales Phänomen unaufhaltsam voran....

Neue Webseite verschafft Durchblick im Förder-Dschungel 

Seitenlange Förderrichtlinien, bürokratische Formulierungen, keine benannten Ansprechpartner-innen:...

Tagung: Der Weg ist das Ziel - 10 Jahre Vielfalt-Mediathek 

Das Gedächtnis der Bundesprogramme feiert am Montag/Dienstag 12./13. September 2016 im Parkhotel...

15. August 2016 │ ARUG/ZDB

Besuche „Kein-Raum-für-Rechts.de“ 

Ein interaktives und multimediales Projekt von ARUG/ZDB, Andrea Röpke und Kubikfoto, finanziert...

10. August 2016 │ metropolregion.de

Auftakt zum WIRKSTOFF Festival der Kultur- und Kreativwirtschaft  

Kreativität entfaltet stets große Wirkung! Unter dem Motto „WIRKSTOFF“ firmiert deshalb auch das...

  • Wie zufrieden bist du mit deiner Kommune? Mach' jetzt den glüXtest! Mit dem glüXtest hast du die Möglichkeit deine Kommune zu bewerten. Habt ihr ausreichend Freizeitmöglichkeiten? Hören euch Politiker-innen zu, wenn ihr Anliegen habt? Die Ergebnisse werden im Vorfeld der Kommunalwahl eingespielt und mit den Politiker-inne-n vor Ort diskutiert! Deine Stimme zählt!

  • neXTmedia – Medienkompetenz in der Jugendarbeit

    neXTmedia Medienkompetenz in der Jugendarbeit! Mit Workshops für Juleica-Ausbildungen, Qualifikation zum mediascout und medienpraktische Unterstützung für landesweite Projekte in Kooperation mit der Niedersäschsischen Landesmedienanstalt.

  • Klima-Challenge

    Bei der Klima-Challenge können Jugendgruppen und Jugendverbände in Niedersachsen mehr über Klimaschutz erfahren und selbst etwas für ihre Zukunft tun. Das Ziel: Gemeinsam etwas bewegen und ein deutliches Signal an die Politik - und an den Klimagipfel in Paris - senden! Alle, die teilnehmen, werden Teil einer Vereinbarung und fordern den niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel heraus: Wenn sie es schaffen, durch verschiedene Klimaschutz-Aktionen eine bestimmte Zahl an Klimapunkten zu sammeln, ist der Minister am Zug und muss eine vereinbarte Gegenleitung erbringen. Woher kommen die Punkte? Punkte bringt alles, was das Klima schützt: Ihr könnt an Klima-Seminaren teilnehmen, aus alten Paletten Möbeln bauen, ein Stromerzeuger-Fahrrad ausleihen, Kleidertauschpartys veranstalten.

  • Förderprogramm Generationhochdrei

    Generation³ Eure Ideen und euer Engagement sind das BESTE für die Jugendarbeit in Niedersachsen! Das Förderprogramm Generation³ unterstützt euch dabei. Hier könnt ihr Neues ausprobieren, euch qualifizieren, euch ehrenamtlich engagieren. Generation³ steht für mehr Beteiligung, Engagement und Vielfalt! Mehr Informationen auf www.generationhochdrei.de

  • Juleica Online-Antrag

    Juleica Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen. Hier kann man die JULEICA online beantragen!

  • Ichmache>Politik mit dem ePartool

    ePartool Bei Ichmache>Politik können alle jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren teilnehmen. Mit dem ePartool auf tool.ichmache-politik.de können Statements für eine neue Jugendpolitik eingebracht werden.

Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!