Magazin

Kalender

M D M D F S S
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
22.August.2012 │ Lernen-Helfen-Leben e.V.

Umweltstiftung fördert Aufforstung im Ostkongo

Den ersten Schritt hatten Schüler der Realschule Werlte im Emsland getan: Sie sammelten spontan Geld, um eine Ausbildung für holzsparende Öfen in Baraka am Tanganjikasee zu finanzieren. Den zweiten Schritt können wir jetzt dank der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung tun: In Hannover wurde ein Zuschuß von 5.800 Euro bewilligt, um in Baraka Baumschulen zu finanzieren und eine Aufforstung.


LHL hat schon einen Eigenanteil in Höhe von 1.225 Euro eingesetzt, der zum Teil von Schülern für Aufforstung im Kongo gesammelt wurde, u.a. in Dortmund und Remscheid durch kleine Infostände um die Weihnachtszeit.  Das Gesamtprojekt hat ein Budget von 7.105 Euro.

Wie in vielen Teilen des Ostkongo, ist auch in Baraka schon viel Wald verschwunden. Der Holzbedarf für Haushaltsenergie ist enorm. Deshalb war der erste Schritt, den die Werltener finanzierten, so wichtig: Erstmal muß der Holzverbrauch reduziert werden. Die Frauen mußten lernen holzsparende Öfen zu bauen. Mit dem Rocket-Stove Lorena kann das Ziel erreicht werden, verbraucht doch dieser Lehmofen um die 50-60% weniger Holz.

Jetzt können wir daran denken, den zweiten Schritt zu tun. Unsere Partnerorganisation hat schon Erfahrung in Uvira und weiter nördlich in Kamanyola an der ruandischen Grenze (siehe Photos). In den nächsten Monaten sollen in Baraka mindestens 10.000 Setzlinge in Baumschulen herangezogen werden und in der tropischen Welt sind diese in kurzer Zeit schon 20 oder 30 cm groß. Sie können dann mit Beginn der Regenzeit im Dezember/Januar ausgepflanzt werden. Dafür stehen sie schon in "Foilcontainern", kleine Plasticsäckchen, mit denen sie leichter zum Pflanzort transportiert werden können. Im Februar muß dann Schluß sein, denn die Regenzeit hat ihren Höhepunkt im März und dann muß alles gepflanzt sein. Danach beginnt wieder allmählich die Trockenzeit und die jungen Pflänzchen müssen genug tiefe Wurzeln haben, um diese zu überstehen. Hin und wieder sorgen die Baumschulgärtner bei "schwachbrüstigen" Pflänzchen fürs Giessen. 

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert - neben Umwelt- und Naturschutzprojekten im Inland sowie Denkmalpflege - immer wieder auch Projekte der Entwicklungszusammenarbeit.  

Wer genau wissen will, wo Baraka liegt, der kann die beigefügte pdf-Datei runterladen und öffnen - und findet die Gegend am Tanganjikasee. 

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!