Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05.März.2012 │ Albert-Trautmann-Schule Werlte

Schnelle Hilfe im Regenwald

Am 14.und 15. Dezember war Herr Heinz Rothenpieler, ein Mitglied des Vereins ,,Leben -Helfen – Lernen’’, zu Gast in der Albert Trautmann Schule in Werlte.


Herr Heinz Rothenpieler hat in den 7. Klassen über den tropischen Regenwald berichtet und mit den 9. Klassen über die Zerstörung des tropischen Regenwaldes. Daraufhin haben sich die Schüler spontan entschlossen, Geld zu spenden um ein Seminar zu finanzieren bei den Frauen und Männer lernen können, den Lorena – Ofen zu bauen. 

 

Das Seminar fand bereits vom

14. bis 16. Januar 2012 in einer Kirchengemeinde in Baraka am Tanganjekasee im

Osten Kongos statt. Die Menschen dort haben Probleme, weil Brennholz immer

schwieriger zu bekommen ist, so dass holzsparende Öfen eine große Hilfe sind. 14

Personen haben daran teilgenommen. Die 14 Kursteilnehmer waren mit allergrößten

Interesse bei der Sache. Ausbilder war Herr Antonios Mikugoaus aus Uvira. Die

Teilnehmer des Seminars sind in der Lage, inzwischen den Lorena-Ofen alleine

herzustellen. Außerdem verpflichtigte sich jeder Teilnehmer dazu, bei sich zu

Hause einen solchen Ofen herzustellen und den Nachbarn zu zeigen, wie man den

Lorena-Ofen baut. In Zukunft sind weitere solche Seminare erwünscht, weil noch

andere Arten von Lorena-Öfen existieren und weil weitere Menschen in der Region

aus gebildet werden müssen. 

 

Was ist ein Lorena-Ofen? 

Die Lorena-Öfen sind einfache Lehmöfen, die sehr viel weniger Holz verbrauchen.

Wenn sie im Haus fest eingebaut werden, wird der Rauch durch ein Ofenrohr nach

draußen geleitet. So können die Frauen rauchfrei kochen! Bis heute kochen die

Frauen ihr Essen auf dem Drei-Steine-Ofen und häufig auch noch in einer

fensterlosen kleinen Hütte. Viele Kinder sitzen bei ihren Müttern am Feuer, und

viele Frauen tragen ihre Kleinsten auf dem Rücken. Leider entsteht beim Kochen

auf drei Steinen sehr viel Rauch, der die Gesundheit der Frauen und ihrer

Kinder stark gefährdet. Deshalb ist der Lorenaofen ein großer Fortschritt für

die Bevölkerung. Lehm für den Bau dieser Öfen gibt es genug vor Ort, so dass die

Kosten für einen solchen Ofen wahrscheinlich bei 1-US-Dollar werden.

 

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!