Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
26.April.2012 │ JANUN e.V.

JANUN sucht Jugendbildungsreferent /-in (Elternzeitvertetung)

Das Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen JANUN e.V. sucht eine/n neue/n Kollegen/-in mit Kenntnissen und Erfahrungen in der Jugend-Umwelt-Bildungsarbeit für eine auf 12 Monate befristete Elternzeitvertretung mit dem Schwerpunkt „Freiwilligenkoordination Lüneburg“. Dazu gehören Kompetenzen in der Öffentlichkeitsarbeit, in der Konzeption und Leitung von Seminaren und bei der Unterstützung von Ehrenamtlichen.


Wir wünschen uns

eine Person mit abgeschlossenem (Fach-)Hochschulstudium, die  Begeisterung und Motivation für die enge Zusammenarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mitbringt. Du übernimmst gerne Verantwortung, bist ein Organisationstalent und kannst auf Erfahrungen aus eigenem Engagement im ökologischen, politischen oder sozialen Bereich zurückgreifen. Eine gute Zusammenarbeit mit dem weiteren JANUN-Team, selbstständiges Arbeiten sowie die Identifikation mit der Arbeit des Jugendumweltnetzwerkes ist uns sehr wichtig. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Wochenend- und Abendterminen sowie gute Standard-Computerkenntnisse setzen wir voraus. Du solltest dich sicher in basisdemokratischen Strukturen fühlen und gut mit Konflikten umgehen können. Das Wort „Anerkennungskultur“ ist für dich kein Fremdwort. Kenntnisse der Region Lüneburg sowie Kontakte zu dort Aktiven sind von großem Vorteil.

Deine Aufgaben

werden sehr vielfältig sein. Die Tätigkeit der Jugendbildungsreferent_innen von JANUN e.V. ermöglicht die Arbeit der ehrenamtlich aktiven Jugendlichen durch die Sicherung der Finanzierung, die Unterstützung der Struktur und das Angebot von Möglichkeiten zur Kompetenzerweiterung für Aktive. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Stärkung der JANUN - Jugendbildungsarbeit in der Region Lüneburg, die
Unterstützung regionaler Projektgruppen und Mitglieder sowie die  Ansprache neuer Aktiver.
Die Entwicklung zukunftweisender Projekte und deren Umsetzung inklusive der Einwerbung von Geldern und der Abwicklung im Rahmen des Projektmanagements spielt eine ebenso große Rolle wie die regionale Koordination landesweiter Projekte des Jugendumweltnetzwerks. Ein weiterer Schwerpunkt deiner Arbeit wird die Begleitung und  Unterstützung der landesweiten Struktur und die Mitarbeit in der Geschäftsführung des Landesverbandes sein. Weitere Aufgabenfelder sind die Unterstützung der Entwicklung von Freiwilligen-Projekten, die Organisation von Veranstaltungen und Seminaren sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Wir bieten

eine auf 12 Monate befristete Stelle mit 26,5 Stunden. Arbeitsort ist das Heinrich-Böll-Haus Lüneburg. Die
Bezahlung ist dem TV-L angegliedert und wird bei ausreichender Qualifikation mit 2160,- EUR brutto vergütet.
Natürlich erwartet Dich die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team.

Bewerbungen bitte bis zum 06.05.2012 :

Ausschließlich per Email an:
bewerbung@janun.de
Betreff: “Bewerbung Jugendbildungsreferent_in Seminarbereich“
(bitte zusammengefasst zu einem pdf – Dokument, max. 2 MB)

Weitere Informationen 

zum Bewerbungsverfahren findest Du unter: www.janun.de/jobs

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!