Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
07.Juni.2013 │ AGJ

3. bis 5. Juni 2014: 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Senatorin Sandra Scheeres und Peter Klausch, Geschäftsführer der AGJ (Bildquelle: Bildschön)

Senatorin Sandra Scheeres und Peter Klausch, Geschäftsführer der AGJ (Bild: Bildschön)

Die Berliner Jugendsenatorin Sandra Scheeres stellte vor kurzem gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ, Peter Klausch, das Plakat zum 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) vor.


Mit der Plakatvorstellung und dem Onlinegang der neuen Website hat die Öffentlichkeitskampagne zu Europas größtem Jugendhilfegipfel nun offiziell begonnen.

Der 15. DJHT, der unter dem Motto „24/7 Kinder- und Jugendhilfe. viel wert. gerecht. wirkungsvoll.“ steht, wird vom 3. bis 5. Juni 2014 durchgeführt und findet damit zum zweiten Mal in seiner Geschichte in Berlin statt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein vielfältiges Programm im Rahmen des Fachkongresses, wo die Themen der Kinder- und Jugendhilfe in einem breiten Spektrum fachlich vertieft werden. Verantwortlich für die Durchführung der Fachveranstaltungen sind die AGJ und ihre fast 100 Mitgliedsorganisationen. Auf der Fachmesse geben Ausstellerinnen und Aussteller einen umfassenden Überblick und Einblick über Wissenswertes, Trends und Neuheiten aus der Kinder- und Jugendhilfebranche.

Interessierte können ab sofort die Vertragsunterlagen für die Standanmietung schriftlich bei der AGJ oder unter www.jugendhilfetag.de anfordern. Die Rücksendung der Vertragsunterlagen an die AGJ muss bis spätestens 14. Oktober 2013 erfolgt sein.

Medial begleitet wird der 15. DJHT vom Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe. Unter der Rubrik „Im Fokus“ können Sie aktuelle Artikel und Meldungen zum DJHT nachlesen.

Wer auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand sein möchte, kann dem 15. DJHT auch auf Twitter folgen, hashtag #djht2014

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!