Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Stadtjugendring Göttingen übernimmt zum 1.7.13 JuLeiCa-Online-Verfahren

Ehrenamtliche JugendleiterInnen bilden das Rückgrat der Jugendarbeit. Ohne sie wären die meisten Angebote in Jugendverbänden und auch bei anderen Trägern der Jugendarbeit nicht möglich oder wären erheblich teurer. Als Qualifikationsnachweis für die Ausbildung dient die bundesweit einheitliche JugendleiterInnenCard, kurz: JuLeiCa.


Die JuLeiCa ist gleichzeitig Mitarbeitendenausweis für den jeweiligen Jugendverband/Jugendarbeitsträger. Sie wird von JugendleiterInnen online auf dem Portal www.juleica.de beantragt. Alle Jugendarbeitsträger sind dort in einer Datenbank hinterlegt.

Für die Stadt Göttingen übernimmt der Stadtjugendring (SJR) zum 01.07.2013 die Betreuung der lokal für das Stadtgebiet einzupflegenden Träger und kümmert sich im Antragsverfahren um das Freischalten der Göttinger Kartenanträge. 

"Wir planen einen verbesserten Service", erläutert Katja Neubieser (Vorstand SJR) die Motivation für die neue Aufgabe, obwohl die grundsätzliche Finanzierungssituation des Stadtjugendrings weiter ungeklärt ist. "Es wird beispielsweise auf unserer Internetseite einen erweiterten Informationsbereich zur JuLeiCa geben und Schulungsangebote für die in Jugendverbänden für die JuLeiCa zuständigen Personen", so Neubieser weiter. Bei Schwierigkeiten, die bereits jetzt an den SJR herangetragen werden, wird dieser durch den direkten Zugriff zudem schneller helfen können. "Auch wenn wir im Moment selbst nicht genau wissen, wie die Zukunft des Stadtjugendrings aussieht, wollen wir die Chance, die Rahmenbedingungen für Jugendarbeit in dieser Stadt zu verbessern, nicht verstreichen lassen" ergänzt Aron Engelhardt (ebenfalls Vorstand SJR)

Die JuLeiCa-Ausbildung umfasst in Niedersachsen 50 Unterrichtsstunden sowie zusätzlich einen Erste-Hilfekurs. Göttinger Jugendleiterinnen und Jugendleiter haben mit dem Stadtjugendring eine Institution, die sich um die JuLeiCa kümmert. Er liefert Beratung und Unterstützung, er organisiert die jährliche JuLeiCa-Ehrung für die Stadt Göttingen und gibt den JuLeiCa-Taschenkalender heraus, der als Dankeschön an JugendleiterInnen überreicht wird.

Hintergrund
Der Stadtjugendring Göttingen e.V. ist der Zusammenschluss der Göttinger Jugendverbände. Er vertritt die Interessen Göttinger Kinder und Jugendlicher und unterstützt jugendliches Engagement. Er hat 30 Mitgliedsverbände, in denen der überwiegende Teil der Göttinger Jugendlichen organisiert ist.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!