Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
14.Dezember.2013 │ Stadtjugendring Göttingen e.V.

Rettung des SJR Göttingen vertagt

Jugendhilfeausschuss der Stadt Göttingen trifft keine Entscheidung zur Unterstützung der Jugendverbände.


Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Göttingen (JHA) hat in seiner Sitzung am 12.12.2013 über diverse Themen der verbandlichen Jugendarbeit beraten. Leider wurden die meisten Entscheidungen vertagt, oftmals mit der Begründung die Stellungnahme der Verwaltung wurde zu spät zur Verfügung gestellt. Die Stellungnahme der Verwaltung zu den Anträgen „Änderung der Förderrichtlinien Jugendverbände“ und „Defizitabdeckung Stadtjugendring Göttingen“ wurde erst im Laufe des Tages der Sitzung veröffentlicht.

Der Beschluss von neuen Förderrichtlinien konnte außerdem nicht getroffen werden, da von der Verwaltung der im Antrag formulierte Deckungsvorschlag nicht überprüft wurde. „Wir bedauern es sehr, dass trotz der umfangreichen Vorarbeit kein Beschluss getroffen werden konnte“ kommentiert Florian Unger (Vorstand Stadtjugendring) die Vertagung.

In dem darauf folgenden Tagesordnungspunkt galt es einen Beschluss zur Deckung des Defizits des SJR zu treffen. Nach längerer Diskussion wurde dieser Punkt ebenfalls verschoben. Die Bedenken der Verwaltung konnten durch eine kleine Umformulierung der Beschlussvorlage und der Erklärung der genannten Summe des voraussichtlichen Defizits für die Haushaltsjahre 2013 und 2014 ausgeräumt werden. Den von den Fraktionen geäußerten Wunsch nach weiteren Informationen wird der SJR zeitnah nachkommen, so dass einer Beschlusslage bei der Sitzung des JHA am 16.01.2014 nichts mehr im Wege steht.

Wir gehen von einer positiven Entscheidung bei der nächsten Sitzung des JHA aus, nachdem während der Diskussion die Wichtigkeit des SJR durch die Fraktionen betont wurde“ sagt Felix Rosenkranz (ebenfalls Vorstand Stadtjugendring). „Alle offenen Punkte werden beantwortet, so dass die Fraktionen eine umfassende Beratungsgrundlage haben“ ergänzt Florian Unger.

Nach der Vertagung der Entscheidung wird der SJR das neue Jahr mit eingeschränktem Umfang des Angebotes beginnen. Diese, für die Jugend in Göttingen schädliche Situation, wird so lange bestand haben, bis die Stadt den SJR ausreichend finanziert.

Hintergrund

Der Stadtjugendring Göttingen e.V. ist der Zusammenschluss der Göttinger Jugendverbände. Er vertritt die Interessen Göttinger Kinder und Jugendlicher und unterstützt jugendliches Engagement. Er hat 30 Mitgliedsverbände, in denen über 20.000 Jugendliche organisiert sind.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!