Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
20.Dezember.2013 │ Deutscher Bundesjugendring

Jugendverbände sind zu fördern!

Das ist die Kernbotschaft des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG). In den letzten Jahren war jedoch oft das Gegenteil der Fall: Kommunen kürzten oder strichen sogar die Förderung der Jugendverbände. Sie sahen und sehen die Förderung als freiwillige Leistungen.


Das Rechtsgutachten „Jugendverbände sind zu fördern“ – von Professor Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner, Professor Dr. Christian Bernzen und der Rechtsanwältin Melanie Kößler im Auftrag des DBJR erstellt – stellt juristisch klar, dass die Förderung eine Pflichtaufgabe ist.

Damit Verantwortliche vor Ort dieses Recht einfordern können und erfahren, wie sie das machen, hat der DBJR die Arbeitshilfe „Fördern fordern“ erstellt. Beide Broschüren zusammen bilden ein starkes Paket, das Jugendverbänden zu ihrem Recht verhelfen kann.

PDF-Download

Die Arbeitshilfe und das Rechtsgutachten können direkt als PDF-Download unter folgendem Link geladen werden: http://www.dbjr.de/nationale-jugendpolitik/kjhg.html

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!