Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
17.Februar.2014 │ attenzione-photo.com

„Blickwinkel” – 3. Workshop Gedenkstätte und Fotografie

www.bergen-belsen.de

www.bergen-belsen.de

Vom 2. bis 4. April 2014 findet ein Photoworkshop für Erwachsene in der Gedenkstätte Bergen-Belsen statt.


Angeleitet von dem Fotografen Mark Mühlhaus, www.attenzione-photo.com lernt man in 3 Tagen mit SLR Kameras und manueller Bedienung zu photographieren. Dies an dem besonderen Ort einer KZ Gedenkstätte.

Es gibt nur 10 Plätze, kostet 90 EUR inkl. Unterbringung und Verpflegung und geht über drei Tage.

Hier geht es zur Ausschreibung des Photoworkshops: http://bergen-belsen.stiftung-ng.de/fileadmin/dateien/Bergen-Belsen/Aktuell/Aktuell_temporaer/GBB_Fotoworkshop__2014.pdf

Anmelden können sich Interessierte ab 18 Jahren, der Anmeldeschluss ist der 24. März 2014.

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten 
Gedenkstätte Bergen-Belsen
Sabine Bergmann
Anne-Frank-Platz
29303 Lohheide

Tel.: +49 (0) 5051 – 4759-172
sabine.bergmann{auf}stiftung-ng{punkt}de

Gefördert über die Stiftung niedersächsische Gedenkstätte aus Mitteln des Landes Niedersachsen und aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!