Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
10.März.2014 │ FES

Lernen für das Leben – Neue Anforderungen an Bildung und Ausbildung

Das Generieren, Organisieren und Nutzen von Wissen ist eine der zentralen Aufgaben heute. Das Wissen unserer Gesellschaften muss nicht nur gesichert, sondern auch ständig erweitert und überprüft werden. Ziel ist es, relevantes Wissen in der Breite der Gesellschaft zu verankern und kreativ zu nutzen. Viele kluge Köpfe sind gefragt, die mit Mut, Offenheit und Neugierde alte Denkweisen und Barrieren herausfordern, um Neues zu entdecken. Kreativität und Vielfalt muß in der Breite gefördert werden, um Lernen und Bildung attraktiv für alle zu gestalten, gesellschaftliche Potentiale in ihrer Vielfältigkeit zu erkennen und schließlich Entfaltungsspielräume zu schaffen.


Die Frankfurter Buchmesse 2014 holt Finnland als Ehrengast nach Deutschland und COOL2014.DE macht mehr daraus: Mit einem Satellitenprogramm kommt Finnland auch zu dir. 

Diskussionsveranstaltung am 3. April 2014 in Berlin
Finnland und Deutschland sind − auf unterschiedlichen Feldern − sehr erfolgreich in der Bildungspolitik: Finnland ist seit Jahren führend in der schulischen Bildung und liegt in den PISA-Vergleichen an der Spitze. Deutschland gilt als vorbildlich bei der beruflichen Ausbildung von Jugendlichen; die Jugendarbeitslosigkeit zählt zu den niedrigsten in Europa. Grund genug, sich über die Erfolgsbedingungen, insbesondere aber auch über die zukünftigen Herausforderungen auszutauschen. Wie zeitgemäß ist unsere Bildung? Umfasst die Ausbildung die Kompetenzen und Fähigkeiten, die wir im Arbeitsleben brauchen? Und treffen sich das Angebot und die Nachfrage bei Ausgebildeten und Arbeitgebern? Kann es sogar sein, dass es Fähigkeiten gibt, die man besser oder nur im Arbeitsleben erlernen kann? Diese und viele andere Fragen werden in einem finnisch-deutschen Dialog diskutiert, der aktuelle Beobachtungen aus der Bildungspolitik beider Länder vorstellt und fragt, ob es auch gemeinsame Visionen für die Bildung der Zukunft gibt. Mehr Infos im Flyer (PDF-Link)

Die Anmeldung ist bis zum 28.3. erforderlich per Mail an gk-arbeit{auf}fes{punkt}de

Weiteres

Die Diskussionsveranstaltung findet im Rahmen der Wanderausstellung »Lernschwärmen. Heute schon gelernt?« ebenfalls in Berlin statt. 

Am 04. und 05.04.2014 findet im Finnland-Institut das Lernschwärmen-Festival: Wir machen Schule! statt!

Hintergrund

Die Veranstaltungen sind Teil des Satellitenprogramms COOL2014 zum Ehrengast Finnland bei der Frankfurter Buchmesse 2014. Interesse an einer Kooperation? Mach dich auch zum Satelliten - mehr Infos unter http://finnland-institut.de/cool/mitmachen/

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!