Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
09.April.2014 │ Ev. Freiwilligendienste gGmbH

DJiA 2014 - jetzt noch einen Platz für dieses Jahr sichern!

Für alle, die im Winter die Bewerbungsfrist versäumt haben, haben wir gute Neuigkeiten: Es gibt noch Möglichkeiten für ein Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA) ab Sommer 2014!


Was ist das DJiA?

Das Diakonische Jahr im Ausland (DJiA) ist als Freiwilligendienst ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr. Es bietet jungen Menschen die Chance, für 9-12 Monate in diakonischen und sozialen Einrichtungen mitzuarbeiten.

Warum ein DJiA?

  • neue Länder und Menschen kennen lernen
  • eigene Fähigkeiten und Grenzen erfahren
  • Verantwortung übernehmen und Selbständigkeit lernen
  • Berufe entdecken
  • Kirche und Glauben im Ausland erleben
  • eine neue Sprache lernen oder vorhandene Sprachkenntnisse vertiefen

 

Wo kann ich aktiv werden?

Das DJiA ist in vielen verschiedenen Ländern möglich. In einigen Ländern haben wir noch freie Stellen in den im Folgenden genannten Tätigkeitsfeldern:

  • Dänemark: Arbeiten mit Seniorinnen und Senioren, Arbeit mit Kindern
  • Polen: Arbeiten mit Seniorinnen und Senioren, ggf. Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Ukraine*: Arbeit in Sozialprojekten einer Kirchengemeinde (z.B. mobile Essensausgabe an ältere Menschen, regelmäßige Besuche von älteren Menschen), Arbeit mit Roma (z.B. Mitarbeit in einer Roma-Schule), Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Leben und Arbeiten in einer Pflegefamilie ähnlich einem SOS-Kinderdorf, Leben und Arbeiten in der Stadt oder auf dem Land.
  • Belgien: Arbeit in Kinder- und Jugendheimen für Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen, Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Grundkenntnisse in Französisch sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung, Leben und Arbeiten auf dem Land.
  • Frankreich: Arbeit mit Senioren; Grundkenntnisse in Französisch sind wünschenswert.
  • Spanien: Arbeit in einer deutschsprachigen Kirchengemeinde, Arbeit im Seniorenheim

 

*Aktuell wird in den deutschen Medien viel über die Situation auf der Krim und im Osten der Ukraine berichtet. Die Einsatzstellen unserer Partnerorganisationen, um die es geht, liegen ganz im Westen der Ukraine in der Nähe der ungarischen Grenze, viele hundert Kilometer von der Krim, dem Osten des Landes und Kiew entfernt. Wir versichern, dass wir unsere Freiwilligen nicht in eine Region entsenden würden, in der Sicherheitsrisiken und Gefahren für die Freiwilligen bestehen. Für Rückfragen hierzu stehen wir gerne zur Verfügung. 

Interesse? 
Dann wende dich an:

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH
Diakonisches Jahr im Ausland
Otto-Brenner-Str.9
30159 Hannover

E-Mail: djia{auf}ev-freiwilligendienste{punkt}de

Telefon: 0511-450 0083-34

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!