Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
10.April.2014 │  tippingpoints

Jugendfilmwettbewerb „Like it – Bike it” geht in die zweite Runde!

http://www.like-it-bike-it.de

http://www.like-it-bike-it.de

Am 5. Mai 2014 geht der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Jugendkurzfilmwettbewerb „Like it – Bike it“ in die zweite Runde. Bis zum 10. Oktober 2014 können Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren wieder ihre ganz persönlichen Filme rund ums Radfahren einreichen. Das Motto lautet dieses Jahr „Die große Freiheit“.


Mit eigenen Filmbeiträgen rund ums Thema Fahrrad werden Jugendliche zu Botschaftern einer neuen Mobilitätskultur – und können tolle Preise gewinnen.

Die Kreativität, Vielseitigkeit und Qualität der Filme, die wir für Like it – Bike it 2013 bekommen haben, hat uns sehr beeindruckt“, sagt Michaela Mohrhardt, die für die Agentur tippingpoints den Wettbewerb im vergangenen Jahr konzipiert und umgesetzt hat. „Wir erhoffen uns für die zweite Runde eine noch größere Bekanntheit, mehr Filme und eine riesige Internetcommunity, die über die Filme abstimmt. Denn wir wollen, dass sich Jugendliche spielerisch und in ihrem eigenen Umfeld mit dem Thema Radfahren und nachhaltige Mobilität auseinandersetzen.“

Teilnahmebedingungen

Für die jugendlichen Filmemacher heißt das ab sofort wieder: Ideen finden, Drehbuch schreiben, Kamera bereithalten. Die Teilnahmebedingungen bleiben unverändert: Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren können Filme rund ums Thema „Fahrradfahren” bei den „Like it – Bike it”-Organisatoren einreichen. Neu ist, dass auch Gruppen mit mehr als drei Personen an dem Wettbewerb teilnehmen können, denn es gibt 2014 einen extra Gruppenpreis. 

Sind alle rechtlichen Vorgaben eingehalten, werden die Filme auf dem „Like it – Bike it”-YouTube-Kanal veröffentlicht. Dann können die Filmemacher selbst ihre Filme im Netz und auf ihren Social Media-Kanälen bewerben, um möglichst viele Klicks und Likes für ihre Filme zu sammeln. Die meist geklickten Filme werden dann der Jury zur Beurteilung vorgelegt. Filme können vom 5.5. bis 10.10.2014 eingereicht werden.

Tolle Preise

Auch 2014 werden die Gewinnerinnen und Gewinner mit tollen Preisen belohnt:

Sie reisen zur Preisverleihung nach Berlin, wo sie ihre Sachpreise erhalten. Die Erstplatzierten gewinnen Urban & Cruiser-Bikes der kalifornischen Kultmarke Electra, die den Wettbewerb unterstützt. Der Preis für die Zweitplatzierten ist eine Fahrrad-Actionkamera. Außerdem gibt es witzige Fahrradtaschen des Reifenherstellers Schwalbe und coole Fahrradhelme von Hamax zu gewinnen.

Den Gewinnerinnen und Gewinnern des Gruppenpreises wird ein Kinoevent in ihrem Heimatort geschenkt. Neben dem eigenen Film läuft dort auch ein aktueller Kinofilm auf großer Leinwand. 

Informationen & Links

Mehr Informationen zum Wettbewerb, die Gewinnerfilme 2013 und laufend aktuelle Meldungen zum Wettbewerb gibt es im Like it – Bike it-Blog unter www.like-it-bike-it.de und auf der dazugehörigen Facebookseite: www.facebook.com/likeitbikeit. Alle Filmbeiträge des Wettbewerbsjahrgangs 2013 sind außerdem auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/likeitbikeitkurzfilm zu sehen.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!