Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05

Internationaler Jugendaustausch in Niedersachsen

Informations- und Vernetzungstag der internationalen Arbeit mit jungen Menschen in Niedersachsen mit Fokus auf Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien, der Türkei und weiteren europäischen Ländern.


Einladung zum Informations- und Vernetzungstag 

am Donnerstag, den 11. September 2014 in der Zeit von 09:00 bis 16:30 Uhr im Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover, Sitzungssaal 1/2.  

Inhalt

Vorgestellt werden neue und bereits gegangene Wege nach Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien, in die Türkei und in weitere europäische Länder für Jugendgruppen, Träger der Jugendhilfe, Schulen und Gemeinden aus Niedersachsen. Neben grundsätzlichen Informationen zum Jugend- und Fachkräfteaustausch mit Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien, der Türkei und anderen europäischen Ländern werden verschiedene Arbeitsgruppen neue Impulse für den Austausch geben. Außerdem werden das Kennenlernen anderer lokaler Akteure sowie der gegenseitige Erfahrungsaustausch im Vordergrund stehen.

Programm

  • 09:00 Uhr Offener Markt der Möglichkeiten
    Die Veranstalter stellen sich und ihre Projekte mit den Partnerländern vor und laden SIE ein, die Gelegenheit ebenfalls zu nutzen. (Stellwände und Tische stehen zur Verfügung.) Bitte melden Sie ihren Stand mit an.
  • 10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung
    Information über die Angebote und Fördermöglichkeiten der Veranstalter ConAct, DFJW,DPJW, DTJB, Jugend für Europa, Stiftung DRJA und Tandem
  • 10:45 Uhr Kurzfilm „Geschichte eines Kusses”
    Was ist eigentlich eine internationale Jugendbegegnung?
  • 11:15 Uhr Impulsreferat Prof. Dr. Alexander Thomas
    Langzeitwirkungen der Teilnahme an internationalen Jugendbegegnungen und Schüleraustauschen auf die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden
  • 12:00 Uhr Ländertische
    An einzelnen Tischen informieren die einladenden Fördereinrichtungen über den Austausch und zu Förderfragen
  • 13:00 Uhr Pause und Mittagessen 
  • 14:00 Uhr Arbeitsgruppen
    • AG 1:Erste Schritte vom Antrag bis zum Zuwendungsnachweis
    • AG 2: „Was machen wir denn heute?” – gutes Programm für Jugendbegegnungen 
    • AG 3: Packen wir es an – berufsorientierter Jugendaustausch und Praktika 
    • AG 4: Jugendbegegnung in kommunalen Partnerschaften
    • AG 5: Der Europäische Freiwilligendienst - Mein Sprungbrett nach Europa 
    • AG 6: Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule in der internationalen Jugendarbeit (Prof. Dr. Thomas)
      (Die AGs finden nach Interessensbekundungen der Teilnehmenden statt.)
  • 16:00 Uhr Vorstellung der AG-Ergebnisse im Plenum (bei Kaffee und Tee) 
  • 16:30 Uhr Möglichkeit individueller Beratung

 

Das aktuelle Programm für Hannover am 11.09.2014 hier als PDF

Schirmherr des Informations- und Vernetzungstages ist Herr Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung über das folgende Online-Formular wird bis zum 01.09.2014 gebeten: www.conact-org.de

Darüber hinaus wird in Bremen am 10.09.2014 ebenfalls ein Informations- und Vernetzungstag stattfinden, auf dem auch das Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie vertreten sein wird.

Das aktuelle Programm für Bremen am 10.09.2014 hier als PDF

Die Veranstaltung wird von den Jugendwerken und Fördereinrichtungen internationaler Arbeit mit jungen Menschen durchgeführt. 

 

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!