Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06

„Shoppen, zocken, rocken - Berühmt im Netz" Fachtagung Jugendmedienarbeit NRW

YouTube-Stars, Fankultur und YouNow – Medienpädagogische Veranstaltung zu Trends aktueller Jugendkultur


Millionen Jugendlicher verfolgen die Kanäle ausgewählter YouTuber und YouTuberinnen, Tausende Kids posten selbst Live-Videos auf dem Kanal YouNow und gehen damit mitunter Risiken ein. Was steckt hinter der neuen Jugendmedienkultur und wie lässt sich das Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kreativ und kritisch bearbeiten?

Zum Hintergrund: Ob als Y-Titty, Le Floid, Gronkh oder BibisBeautyPalace: Jugendliche und junge Erwachsene präsentieren sich in Videos auf YouTube, pflegen eigene Kanäle und Fangemeinden. Mit Scherz, Satire und Ironie äußern sie ihre Meinungen zu politischen Themen oder Alltäglichem. Als Let`s Player kommentieren sie ihre Gaming-Spielzüge. Junge Frauen präsentieren ihre Schminktipps oder Einkäufe im Netz. Die erfolgreichsten YouTuber und ihre Agenturen verdienen kräftig an der Mitteilungslust und den jugendlichen Abonnenten. Dabei ist weder der kommerzielle Kontext noch der Grad an Inszenierung für Kinder und Jugendliche leicht zu erkennen.

Dazu kommt, dass Jugendliche und selbst Kinder den Livestreaming Kanal YouNow nutzen, um es ihren Heldinnen und Helden nachzutun und Live-Videos zu posten. Die Einblicke in Kinderzimmer und Teenie-Seelen können dabei ein undurchsichtiges Publikum erreichen oder zu  problematischen Reaktionen und Abmahnungen führen.

Für die Jugendarbeit und die Medienpädagogik stellen sich neue Aufgaben und Herausforderungen, denen die Veranstaltung praxisbezogen nachgeht.

Die Fachtagung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) widmet sich folgenden Fragen:

  • Handelt es sich um eine neue Art der Partizipation?
  • Wie nehmen Kinder und Jugendliche die Angebote wahr?
  • Wie werden Kommerz, Teilhabe und Selbstdarstellung verknüpft?
  • Was müssen aktive VideobloggerInnen beachten?
  • Wie können Eltern und Fachkräfte mit dem Thema umgehen?
  • Wie kann das Thema in der Jugendmedienarbeit kreativ und kritisch bearbeitet werden?

Impulse aus Wissenschaft und Praxis und eine Expertenrunde tragen zur Beantwortung bei. Zwei Praxis-Workshops zeigen Methoden, wie Kinder und Jugendliche in ihren Interessen und ihrem Selbstausdruck gestärkt und geschützt werden können. 

Programmdetails & Online-Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 10€, mehr Information zum Programm gibt es direkt auf www.gmk-net.de.  Die Online-Anmeldung ist dort ebenfalls möglich: gmk-net.de/formulare/anmeldung.php

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!