Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
28.Juli.2015 │ Bürgerstiftung Göttingen

Göttinger Zivilcouragepreis 2015 ausgeschrieben! Jetzt Vorschläge einreichen!

Der Präventionsrat für die Stadt Göttingen und die Bürgerstiftung Göttingen verleihen erneut den Göttinger Zivilcouragepreis 2015.


Nach der erfolgreichen Würdigung vieler toller Beispiele für couragiertes Handeln in den Vorjahren sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, hinzusehen, Zivilcourage aufzudecken und Menschen vorzuschlagen, die eine Würdigung verdienen.

Mit der Verleihung würdigen die Stadt Göttingen und die Bürgerstiftung Göttingen Menschen, die in Göttingen „Gesicht zeigen“, und die durch ihr verantwortungsvolles Verhalten ein Vorbild für andere geben. Der Göttinger Zivilcouragepreis 2015 ist mit € 2.000 dotiert.

Schulen, Polizei, Feuerwehr, Sportvereine, alle anderen Göttinger Einrichtungen und insbesondere Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, couragiertes Handeln zu sehen und darüber zu berichten. Die Kandidatinnen und Kandidaten für den Zivilcouragepreis 2015 können sich nicht selbst melden, sondern werden durch Dritte vorgeschlagen.

Vorschlag einreichen

Mit dem Online-Formular einfach Kandidatinnen und Kandidaten für den Zivilcouragepreis 2015 vorschlagen (Link). 

Ebenso kann der Vorschlag mit Kurzbeschreibung auch telefonisch oder per Brief übermittelt werden:

Bürgerstiftung Göttingen
Lange Geismarstr. 71

37073 Göttingen
Tel.: 0551-38489872 
E-Mail: zivilcouragepreis{auf}buergerstiftung-goettingen{punkt}de

Einreichungen für den Zivilcouragepreis sind bis zum 15.10.2015 möglich!

Die öffentliche Preisverleihung wird am Donnerstag, den 19. November 2015 um 18.00 Uhr im Alten Rathaus im Rahmen einer festlichen Veranstaltung stattfinden.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!