Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06

Jugend Räume schaffen - E-Partizipation in der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Beteiligung heißt immer auch Kommunikation. Dies gilt insbesondere auch in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Denn in keinem anderen Feld der Jugendhilfe wird Partizipation von Kindern und Jugendlichen sogar vom Gesetzgeber gefordert und sollte entsprechend gefördert werden, wie in der Jugendarbeit.


Bei dieser Fachtagung wird den teilnehmenden Fachkräften aus der Kinder- und Jugendarbeit eine Sammlung aktueller und zeitgemäßer Methoden und Ansätze zur Beteiligung junger Menschen an den Angeboten in Einrichtungen der Jugendarbeit anhand von Input-Referaten und Praxisvorstellungen aufgezeigt.

In Workshops soll dann zu den folgenden Fragestellungen gearbeitet und diskutiert werden:

  • Welche neuen Möglichkeiten sind in den letzten Jahren entstanden um junge Menschen am Leben einer Jugendeinrichtung zu beteiligen?
  • Welche analoge Methoden werden dadurch verändert und welche altbewährten bleiben?
  • Welche Rolle haben die Sozialen Netzwerke dabei?
  • Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden um eine höchstmögliche Beteiligung zu erlangen?

Ziel dieser Veranstaltung soll sein, dass zusammen mit den teilnehmenden Fachkräften praxisgerechte und zeitgemäße Formen und Konzepte der Partizipation von jungen Menschen unter Einbeziehung digitaler Medien und aktueller Kommunikationswege für die Praxis der offenen Kinder- und Jugendarbeit erarbeitet werden, die dann auch in der Praxis umgesetzt werden können.

Termin: 24.02.2016

Zielgruppe: Hauptamtliche Fachkräfte in der Jugendarbeit

Referentin / Referent: Maik Rauschke, Diplom Sozialarb. / Sozialpäd., Eltern-Medien-Trainer, Stadt Wolfsburg Cornelius Scheier, Diplom Sozialarb. / Sozialpäd., Stadt Wolfsburg, u. a.

Ort: Haus der Jugend Wolfsburg, Kleiststraße 33, 38440 Wolfsburg

Seminarplätze: 40

Kursgebühr in Euro: 60,00

Weitere Kosten / Kostenaufschlüsselung: In der Tagungsgebühr sind Tagungsgetränke und ein Mittagsimbiss enthalten.

Verantwortlich: Nds.Landessozialamt - Fachgruppe Kinder, Jugend und Familie Matthias Gelbke (inhaltlich), 0511 / 106-7407, Christian Helms (Verwaltung/Anmeldung), 0511 / 106-7295

Fortbildungsnummer: 46-16-073

Anmeldung: online möglich (Link)!

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!