Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Vernetzen. Reisen. Bilden. Für Medienmenschen und Jugendfachkräfte: Jugendkulturen in Schweden!

Kurs auf Skåne! Einladung zur Informationsreise „Jugendkulturen in Schweden“ vom 28. April bis 2. Mai 2016 nach Malmö und Lund.


Das Pressenetzwerk für Jugendthemen startet die neue bilaterale Partnerschaft mit Schweden!

Von 28. April bis 2. Mai 2016 laden wir JournalistInnen mit Themenschwerpunkt Jugend und Fachkräfte der Jugendhilfe zu einer Informationsreise nach Südschweden ein. Es geht in die Provinz Skåne, der Heimat von Nils Holgersson, Kurt Wallander, Zlatan Ibrahimovic und von Schwedens ältester Universitätsstadt, Lund.

Wie könnten wir die deutsch-schwedische Partnerschaft besser beginnen als damit, uns gegenseitig unsere Jugendkulturen nahezubringen? Wir machen den Anfang und empfangen unseren schwedischen KollegInnen im April in Leipzig! Am 28. April startet die Gruppe des PNJ zum Gegenbesuch.

Das Programm, das unsere Partner von Visit Schweden und die Kulturabteilung der Schwedischen Botschaft zusammengestellt haben, beinhaltet:

  • Ein Abendessen mit Jugendlichen aus Malmö, die eine virtuelle Initiative für schwedische Gastfreundschaft real präsentieren.
  • Bootssightseeing
  • Präsentation und Workshop in der Fahrradstadt Malmö durch die Initiative „Cykelköket“
  • Ein Rundgang durch die Street Art von Malmö mit dem Mosaik Zlatans Lächeln, gemeinsam mit den Jungs von „Artscape“, die ein Street Art Festival organisieren.
  • Ein Picknick mit 30.000 (!) Studierenden der Universitätsstadt Lund, später die Teilnahme an der traditionsreichen Walpurgisnacht in der Hochschule.
  • Eine Führung durch die Universität Lund durch Studenten sowie Treffen mit Studentenvereinen.
  • Ein Besuch im Freilichtmuseum „Kulturen“, einer typisch schwedischen Einrichtung

Organisatorisches 

Eingeladen zur Informationsreise sind JournalistInnen und MitarbeiterInnen der Jugendhilfe. Alle Teilnehmenden müssen die Erkenntnisse des Programms beruflich verwerten! Sie verpflichten sich zur Mitarbeit an einem Abschlussbericht, zu dem alle Teilnehmenden mindestens einen redaktionellen Beitrag zum Themenschwerpunkt „Jugendkulturen“ des Programms beim PNJ abliefern. Dieser Bericht ist für die AutorInnen redaktionell frei verwertbar, steht dem PNJ aber auch für eine Dokumentation (u.a. auf www.pressenetzwerk.de) zur Verfügung.

Kosten

Die Kosten betragen 310 € für PNJ-Mitglieder und 380 € für Nicht-Mitglieder zzgl. 30 € Reiserücktrittsversicherung. Ferner erhebt das PNJ eine Kaution in Höhe von 150 €, die sicherstellt, dass die Teilnehmenden ihre redaktionellen Beiträge erstellen und dem PNJ vorlegen. Erst nach erfolgter Zusendung von Berichten für die Dokumentation und von mindestens einer Veröffentlichung überweist das PNJ die Kaution umgehend zurück! 

Anmeldung 

Die Anmeldung ist möglich bis zum 28. Februar 2016 – es sind nur noch wenige Restplätze frei! 

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!