Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05.April.2016 │ Bistum Osnabrück

Spannende Stellenausschreibung als Jugendbildungsreferent/-in

Logo Haus Maria Frieden

Das Haus "Maria Frieden" ist eine verbandlich wirkenden Jugendbildungsstätten des BDKJ im Bistum Osnabrück und sucht Verstärkung im Pädagogenteam.


Stellenausschreibung


Die Jugendbildungsstätte Haus „Maria Frieden“ in Wallenhorst-Rulle (Nähe Osnabrück) sucht zum 1. August 2016 eine/n

Jugendbildungsreferenten/-in (100 %)

Als Jugendbildungsstätte des Bistums Osnabrück bieten wir für Jugendliche und junge Erwachsene Seminare zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit und Förderung sozialer Kompetenz sowie der Werteorientierung an. Zu unserem Profil gehört insbesondere die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen.
Unsere Seminare orientieren sich am Prozess der Gruppe und des Einzelnen und berücksichtigen insbesondere erlebnis- und abenteuerpädagogische Aktionen.
Aufgabenbereiche:

 

  • Planung, Durchführung u. Reflexion von Schulgemeinschaftstagen/ Auszubildendenseminaren in Kooperation mit den nebenamtlichen Referenten/-innen der Bildungsstätte
  • verantwortliche Zuständigkeit für den erlebnispädagogischen Bereich der Jugendbildungsstätte
  • Organisation und Leitung von Freizeiten mit unterschiedlichen Zielgruppen (z. B. Menschen mit Behinderungen/ benachteiligte Jugendliche)
  • Begleitung und Qualifizierung der nebenamtlichen Referenten/ -innen der Bildungsstätte
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit des Hauses
  • Organisation, Begleitung und Abrechnung der politischen Jugendbildungsmaßnahmen (Vertretung zur „AKSB“ – Arbeitsgemeinschaft katholisch – sozialer Bildungswerke e. V.)
  • Kooperation mit Trägern der Jugendarbeit im Bistum und weiteren Kooperationspartnern

Wir erwarten:

  • Studium der Sozialpädagogik oder eine abgeschlossene Berufseinführung als Gemeindereferent/-in oder vergleichbare Qualifikation
  • Inhaltliche und methodische Kenntnisse in der Jugendbildungsarbeit
  • Kenntnisse im Bereich der Erlebnispädagogik
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und vernetztem Denken, soziale u. kommunikative Kompetenz
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Bereitschaft zur persönlichkeits- und werteorientierten Bildungsarbeit
  • Identifikation mit der katholischen Kirche
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und Führerschein Klasse B (PKW)

Wir bieten:

  • einen vielseitigen, interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Entwicklungsperspektiven und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiale Beratung
  • Ein Entgelt nach der Arbeitsvertragsordnung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst (AVO) – Entgeltgruppe 10

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31. Oktober 2019. Die Anstellung erfolgt beim Bistum Osnabrück. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22. April 2016 an die Jugendbildungsstätte Haus „Maria Frieden“, Hausleiterin Lydia Egelkamp, Klosterstraße 13, 49134 Wallenhorst, Tel: 05407/8081-16
Gerne können Sie die Bewerbung auch online richten an: l.egelkamp@hmf-rulle.de
Weitere Infos zum Haus Maria Frieden unter: www.hmf-rulle.de
Die Bewerbungsgespräche finden statt am 29. April 2016.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!