Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Niedersächsische Vernetzungsstelle für die Belange von LSBTI*-Flüchtlingen sucht eine*n Projektkoordinator*in

Ein Kooperationsprojekt vom Andersraum e.V., dem QNN e.V. und dem VNB e.V. - Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung. Es wird gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.


Der Andersraum e.V. sucht zum 1. Juli 2016 für das Projekt: Niedersächsische Vernetzungsstelle für die Belange von LSBTI*-Flüchtlingen eine*n Projektkoordinator*in

Aufgaben

  • Projektentwicklung und -koordination
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordinierung des ehrenamtlichen Engagements für/von Geflüchteten 
  • Kontaktaufnahme und Beratung der Einrichtungen für Geflüchtete
  • Entwicklung und Organisation von Qualifizierungsangeboten

Anforderungen

  • Abgeschlossenes pädagogisches oder sozialwissenschaftliches Studium oder gleichwertige Qualifikation
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in den Arbeitsfeldern: Projektleitung, Projektentwicklung, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, LSBTI*-Arbeit, interkulturelle Kompetenz o Ehrenamtsmanagement
  • Fähigkeiten und Kenntnisse: Teamfähigkeit, IT-Kenntnisse, Sprachkenntnisse (Deutsch, Englisch und mindestens eine weitere Sprache)

Arbeitszeit 

  • 20 Stunden/Woche

Vergütung

  • Angelehnt an TVöD E10

Bewerbungsschluss

  • 12.06.2016

Die Stelle ist befristet bis zum 30.06.2018. Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte an: info{auf}andersraum{punkt}de. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Weitere Informationen

Mehr zum Projekt „Niedersächsische Vernetzungsstelle für die Belange von LSBTI*-Flüchtlingen” gibt es im PDF (externer Link).

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!