Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01

KJR LSA sucht Referent_in für Partizipation

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 24 landesweit aktiven Jugendverbänden, 3 Dachverbänden und der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendringe der Landkreise und kreisfreien Städte. Gemeinsam verstehen wir uns als Sprachrohr für die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt. Der KJR LSA trägt dazu bei, positive Lebensbedingungen für junge Menschen zu erhalten oder zu schaffen.


Den KJR LSA beschäftigt, was Kinder und Jugendliche in Sachsen-Anhalt bewegt. Partizipation ist als grundlegendes Prinzip der Jugendverbände in § 12 KJHG verankert. Diese explizite Aufforderung zur Implementierung des Partizipationsprinzips in ihrer Arbeit ist eines ihrer Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Für die Geschäftsstelle in Magdeburg suchen wir zum 1. Oktober 2016

eine Referentin_einen Referenten für Partizipation

Der_die Referent_in bearbeitet eigenständig das Themenfeld mit der Zielsetzung der Initiierung und Moderation von Partizipationsprozessen im Land Sachsen-Anhalt. Die Arbeit erfolgt vorrangig eigenverantwortlich, im Rahmen der Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstands. Die konkrete Arbeitsorganisation erfolgt im Einvernehmen mit der Geschäftsführung.

Aufgaben

  • Initiierung von Partizipationsprozessen in Sachsen-Anhalt
  • Herausarbeiten von partizipativen Schwerpunkten, Strukturen, Kooperation in den Praxisfeldern der Jugendhilfe und Formulierung von Handlungsempfehlungen
  • Moderation von Partizipationsprozessen mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Entwicklung und Umsetzen von Partizipationsmodulen zu unterschiedlichen Lebensbereichen junger Menschen
  • Beobachtung der jugendpolitisch relevanten Themen und aktive Einbeziehung dieser in den Projektverlauf
  • Öffentlichkeitswirksame Umsetzung
  • Autor_innentätigkeit für Publikationen
  • Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Anleitung von Mitarbeitenden im FSJ und Praktikant_innen

Erwartungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH) vorzugsweise in Erziehungswissenschaften, Soziologie, (Sozial)Pädagogik, Politikwissenschaften
  • Vertrautheit mit den Strukturen und Inhalten der Kinder- und Jugend(verbands)arbeit sowie mit Partizipationsprozessen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und Interessensvertretung
  • Kenntnisse in Projektmanagement und Verwaltung
  • Begeisterung für Kinder- und Jugendpolitik
  • sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Organisations- und Kommunikationsgeschick
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Bereitschaft zur Innovation
  • gute EDV-Kenntnisse, sichere Rechtschreibkenntnisse, Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Der Umfang der Stelle beträgt 100%. Die Stelle ist befristet im Rahmen der Projektförderung bis zunächst 31.12.2016. Eine Verlängerung ist angestrebt.

Wir freuen uns über Bewerber_innen, die sich mit ihrem Fachwissen bei uns aktiv engagieren möchten. Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schnellstmöglich – ausschließlich per Email (eine Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) - an: Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. z. Hd. Nicole Anger, Geschäftsführerin, Schleinufer 14, 39104 Magdeburg, Email: nicole.anger{auf}kjr-lsa{punkt}de

Haben Sie noch Fragen?

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Nicole Anger unter 0391.535 394 80 oder per Email gern zur Verfügung.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!