Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06

Jugendkongress „BEWEGT WAS.”

Jugendkongress vom 4.-6. November 2016 – Es sind noch Plätze frei! Anmeldeschluss bis 18. September 2016 16 Uhr verlängert.


Künstliche Intelligenz, Flüchtlingsdebatte, Rassismus und Zero Waste dominieren nicht nur die Überschriften der tagesaktuellen Presse, sondern werden auch Teil deiner Zukunft sein. Du hast Lust, daran aktiv mitzuwirken, die Welt zu verbessern, und Dich mit Gleichgesinnten auszutauschen? Beim Jugendkongress „BEWEGT WAS.“ vom 4.-6. November am Werbellinsee hast du die Chance dich mit diesen und vielen weiteren Themen auseinanderzusetzen und an spannenden Diskussionen teilzuhaben.

Mittlerweile befinden wir uns in der Endplanung des Kongresses. Viele Referent/innen haben schon zugesagt und über 70 Workshops sind geplant. Prof. Dr. Elisio Macamo wird den Eröffnungsvortrag halten mit dem Titel "Auf der Mauer, auf der Lauer sitzen viele kleine Heuchler: normale Menschen und Nesthocker". Neben ihm unterstützen uns auch Referent/innen der Amadeu Antonio Stiftung, vom Chaos Computer Club Berlin, Cradle-to-Cradle e.V., büromacht und viele weitere beim Jugendkongress „BEWEGT WAS.“

Hier einige Workshops aus unserem Programm: 

  • Ernährung von morgen
    Szenariowerkstatt mit eigenem Anbau von Zukunftspflanzen
  • Von Gipfelstürmern und Miesepetern – Die europäische Fluchtpolitik unter die Lupe nehmen.
    Diskussion über die aktuelle Fluchtsituation und -politik
  • Was hat mein Handy mit dem Konflikt im Kongo zu tun?
    Workshop zu internationalen ökonomischen Beziehungen, lokalen Konflikten und die (Un)Möglichkeit von Global Governance
  • Portraitwerkstatt mit Geflüchteten
    Kreativwerkstatt, die sich sowohl um das Schreiben von Portraits, als auch um das Fotografieren dreht

Außerdem wird es eine Party am Samstag mit dem DJ Team Fex und Unte geben, einen Poetry Slam mit Bas Böttcher und weiteren Slammern, eine Upcyclingwerkstatt, eine Filmlounge und vieles mehr geben. Langeweile wird es garantiert nicht geben!

Eine Übersicht der gesamten Workshops findest du auf www.bpb.de/jugendkongress2016 Sei dabei, um mit 250 anderen Jugendlichen die Welt zu bewegen.

Wann?

Freitag, 4. November 12 Uhr bis Samstag, 6. November 2016 ca. 13:30 Uhr

Wer?

Junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren

Wo?

Europäische Jugend- und Begegnungsstätte Werbellinsee (50 Kilometer nördlich von Berlin), www.ejb-werbellinsee.de

Wie?

Informationen und Anmeldung auf www.bpb.de/jugendkongress2016 oder telefonisch unter +49 (0)941 6964632 (Anmeldung noch bis zum 18. September 16 Uhr möglich, anschließend werden die Teilnehmenden ausgewählt, ihr erhaltet am 20. September von uns eine Zu-/Absage)

Veranstalter?       

Jugendnetzwerk teamGLOBAL (www.teamglobal.de)

Jugendnetzwerk Young European Professionals (www.bpb.de/yeps)

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

... und sonst?      

Wir erheben keinen Teilnahmebeitrag! Du hast keine Kosten für Unterbringung und Verpflegung! Wir erstatten bis zu 40 € der Reisekosten der 16-24-Jährigen zurück!

Hinweis!

Der Jugendkongress wird nach Möglichkeit barrierearm gestaltet: gerne stellen wir z.B. Gebärdensprachdolmetscher/innen! Bitte informiere uns vorab!

Nicht überzeugt? 

Das Besondere an diesem Jugendkongress ist, dass er von uns für Dich vorbereitet wird! Wir – Schüler/innen, Studierende, junge Erwachsene – engagieren uns in den Netzwerken teamGLOBAL und Young European Professionals. Die Workshops werden von uns geleitet, das Programm von uns entworfen und Ihr habt sogar selber die Chance einen eigenen Workshop in Form eines BarCamps anzubieten (dies bitte bei der Anmeldung angeben).

Na? Konnten wir Dich überzeugen? 

Dann gibt es unter www.bpb.de/jugendkongress2016 weitere Informationen zur Anmeldung und unseren Netzwerken sowie einen Vorgeschmack auf das Programm, das dich erwartet.

Anmeldeschluss ist der 18. September 2016, 16 Uhr (MESZ). Melde Dich schnell an, es sind nur noch wenige Plätze frei!

Ihr findet uns auch auf Facebook: www.facebook.com/bewegtwas und Instagram: www.instagram.com/juko_2016.

Wir freuen uns auf Dich!

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!