Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
11.Oktober.2016 │ Stiftung Digitale Chancen

Webinar zum Tag der Kinderseiten

Am Tag der Kinderseiten, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten Seitenstark, lädt das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ zu einer Online-Konferenz zum Thema: „Kinderwebseiten im Blick” ein.


Im deutschsprachigen Raum gibt es sehr viele, hochwertige Kinderwebseiten, die effektiv in der pädagogischen Praxis genutzt werden können, in der Schule und in der Freizeit. Der Experte für Kindermedien und Koordinator von "INS Netz" Achim Lauber stellt die Vielfalt der Kinderseitenlandschaft vor. Dazu berichten Redakteure, u.a. von Blinde Kuh und Internet-ABC von ihren Webseiten und wie man diese jeweils in der Arbeit mit Kindern nutzen kann. In der Diskussion stehen Ihnen alle Experten für Fragen zur Verfügung.

Termin

Freitag, den 21. Oktober 2016 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Anmeldung zum Webinar

Die Anmeldung zum Webinar ist möglich unter folgendem Link: www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Hintergrund

Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ berät Eltern und Akteure im Feld der medienpädagogischen Arbeit. Das Büro entwickelt Angebote zur Beratung, Information und Vernetzung, die der Aufklärung zum Medienverhalten und zur Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen dienen. Sie unterstützen pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Eltern, die in ihrem Alltag das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen begleiten. Mehr zum Initiativbüro finden Sie auf der Webseite www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Das Initiativbüro bietet verschiedene Weiterbildungsangebote für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zum Thema Medienerziehung in der Familie an. Das Format der Online-Konferenz ist eine Live-Veranstaltung im Internet, bei der Expertinnen und Experten Informationen zu einem spezifischen Thema präsentieren und Ihre Fragen beantworten. Zur Teilnahme benötigen Sie eine internetfähiges Endgerät (PC, Tablet, etc.) sowie einen Zugang zum Internet.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!