Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Fachtag Beteiligung 4,0 am 28.11.2016

Die Ergebnisse des glüXtests haben deutlich gemacht, dass sich junge Menschen in Niedersachsen weder durch Politik ernst genommen fühlen noch das Gefühl haben, an Entscheidungsprozessen, die sie betreffen, beteiligt zu werden.


Aus diesem Grund veranstaltet der Landesjugendring Niedersachsen e.V. den Fachtag Beteiligung 4,0, um gemeinsam mit allen jugendpolitischen Akteuren auf kommunaler Ebene der Frage auf den Grund zu gehen, wieso Beteiligungsmöglichkeiten aus der Perspektive junger Menschen unzureichend sind und was die politischen und jugendarbeiterischen Akteure auf kommunaler Ebene unternehmen können, um junge Menschen ernsthaft zu beteiligen. Gemeinsam soll der Weg hin zu einer „jugendgerechten Kommune“ beschritten werden. Dabei sollen sowohl die Chancen für die Kommunen als auch für die jungen Menschen ins Auge gefasst werden.

Dazu lädt der LJR alle Akteure aus Verwaltung und (jugend-)Politik auf kommunaler Ebene, also Vertreter-innen von Jugendverbänden und Jugendringen, Mitarbeiter-innnen der Jugendpflegen, Vertreter-innen der kommunalen Parlamente, sowie leitende Verwaltungsmitarbeitende und Bürgermeister-innen am 28.11.2016 nach Hannover ein.

In die Thematik einleiten wird Prof. Dr. Dr. Tremmel, Juniorprofessor für generationengerechte Politik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Tübingen.

Die Anmeldung und weitere Informationen zum Fachtag Beteiligung 4,0 sind auf der Seite www.neXTvote.de zu finden.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!