Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06

26. Forum Jugendarbeit: "Jugendgerecht?!" - Digitale Medien in der Lebenswelt junger Menschen

Aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen, wie die Zuwanderung junger Menschen, aber auch Tendenzen von Demokratieferne, Extremismus und Radikalisierung rücken die Jugendarbeit neu in den Fokus. Gerade in der Debatte um die Integration junger Menschen in die Gesellschaft erfährt die Jugendarbeit mit ihren vielfältigen Angeboten eine hohe Bedeutung. Gleichzeitig muss die Jugendarbeit sich mit der Frage auseinandersetzen, wie Jugendarbeit als Ort der Demokratiebildung jugendgerecht gestaltet werden kann und wie sowohl die Jugendlichen vor Ort als auch die jungen Flüchtlinge, die zu uns kommen, erreicht werden können.


Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter sind mit der Aufgabe konfrontiert, dass insbesondere digitale Medien die Lebenswelt aller jungen Menschen in einem nicht unerheblichen Ausmaß beeinflussen. 

Wir wollen im 26. Forum Jugendarbeit unter dem Motto „jugendgerecht?!“ herausfinden, welche Zugangsweisen und Methoden wir nutzen können, um Brücken in die Lebenswelt junger Menschen zu schlagen und dabei die Chancen sehen, die sich in der Nutzung digitaler Medien, für die aktuellen Herausforderungen verbergen. 

Damit starten wir vom 16. – 18. Januar 2017 in das nächste Vierteljahrhundert „Niedersächsisches Forum Jugendarbeit“ und verlagern den Tagungsort von Süd nach Nord in die Katholische Akademie Stapelfeld.

Um sich mit dem Thema praxisnah auseinanderzusetzen, werden wir digitale Medien im Forum einsetzen. Daher möchten wir Sie bitten – sofern vorhanden – ein mobiles, internetfähiges Gerät mitzubringen. Ein detaillierter Programmablauf ist als Download hinterlegt. 

Zielgruppe:

Sozialpädagogische Fachkräfte in Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit sowie andere Interessierte

Referentin / Referent:

Moritz Becker, smiley e.V.

Prof. Dr. Franz-Josef Röll 

Datum:

16.01.-18.01.2017

Ort & Kosten:

Kath. Akademie Stapelfeld, Stapelfelder Kirchstr. 13, 49661 Cloppenburg, 04471 / 188-0, E-Mail: info{auf}ka-stapelfeld{punkt}de, Seminarplätze: 100 Personen, Kursgebühr in Euro: 260,00€. Weitere Kosten / Kostenaufschlüsselung: Die Kursgebühr versteht sich inkl. Seminarbeitrag, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung. Nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht erstattet werden.

Fortbildungsnummer:

37-17-079, mehr Infos

Verantwortlich:

Annika Wartenberg (inhaltlich), 0511/ 89701-348

Christian Helms (Verwaltung/Anmeldung), 0511/ 89701-332

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!