Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
02.Februar.2017 │ THW-Jugend Bremen, Niedersachsen

THW-Jugend sucht Jugendbildungsreferent/in für Projekt „Mut zu mehr Demokratie”

Die THW-Jugend e.V. ist ein mit 668 Jugendgruppen bundesweit tätiger Jugendverband und die Nachwuchsorganisation der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). In der THW-Jugend e.V. engagieren sich rund 15.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren.


Die THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V. übernimmt als Landesjugend die Koordination der Jugendarbeit von 4.100 Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ehrenamtlich Engagierten in 80 Ortsjugenden in diesen beiden Bundesländern.

Wir suchen ab sofort

eine/n Jugendbildungsreferent/in

für die Leitung und Durchführung unseres Projektes „Mut zu mehr Demokratie“ im Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“. Die Vollzeitstelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2019, mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach zwei Jahren.

Ihre Tätigkeit

Leitung und Durchführung des Projektes:

  • Organisation, Durchführung und Auswertung pädagogischer Maßnahmen, insbesondere:
    Organisation und Auswertung von dezentralen Bildungsmaßnahmen,
    Durchführung und Begleitung von dezentralen Bildungsmaßnahmen,
    Dozenten- und Teilnehmenden-Akquise (Durchführung von PR-Maßnahmen, organisatorische und buchhalterische Abwicklung unter Beachtung der projektspezifischen Auflagen),
    Evaluation/Dokumentation und Maßnahmen der Qualitätssicherung
  • Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen Landesjugendleitung und deren Referenten
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Beratung von Ortsjugenden
  • (Weiter-) Entwicklung von Bildungsmaßnahmen für ehrenamtlich tätige Jugendliche und junge Erwachsene mit den Schwerpunkten "Mitwirkung und Mitgestaltung im Verband" und "Entwicklung der Zivilgesellschaft"
  • Erstellen von Informationsmaterialien und Arbeitshilfen

Ihr Profil

  • (Fach-) Hochschulstudium im sozialen/pädagogischen Bereich 
  • oder vergleichbare nachgewiesene Berufserfahrung
  • Ausgeprägte Verwaltungs- und Organisationserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen (insb. Word und Excel)
  • Erfahrung in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen, insbesondere als Dozent/in
  • Erfahrung in der eigenverantwortlichen Planung und Durchführung von Projekten
  • Erfahrung in der Jugendverbandsarbeit durch ehrenamtliche Tätigkeit 
  • oder entsprechende Berufserfahrung
  • Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten und die Bereitschaft, auch zu ehrenamtsfreundlichen Zeiten (i.d.R. abends & am Wochenende) zu arbeiten
  • Bereitschaft, sich in die Belange eines ehrenamtlich getragenen Jugendverbandes im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes hineinzuversetzen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Flexibilität und Organisationstalent
  • Auch in stressigen Situationen die Ruhe bewahrend
  • Fähigkeit zur kritischen Reflexion der eigenen Tätigkeit
  • Motivationsfähigkeit sowie Anleitungskompetenz
  • Führerscheinklasse B, Fahrerfahrung

Unser Angebot

  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Freizeitausgleich für Wochenendtätigkeit
  • Die Vergütung orientiert sich am Tarifvertrag des Öffentlichen Dienst
  • (je nach Qualifikation bis TVöD 10)

Für Rückfragen steht ihnen Frau Markowitz unter 0511 / 33690-35 gerne zur Verfügung.

Bewerbung

Die Bewerbungsgespräche werden im Februar zu ehrenamtsfreundlichen Zeiten in Hannover stattfinden.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05. Februar 2017 per E-Mail (als pdf, eine Datei, maximal 10 MB) an bewerbung-zdt{auf}thw-jugend-hbni{punkt}de

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!