Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06

Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen bietet Referenten-Netzwerk zum Thema Medien und Jugendschutz

Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) bietet auf der neuen Website www.netzwerk-jugendschutz.de eine Übersicht und die Kontaktdaten von Expertinnen und Experten zu Medienthemen in ganz Niedersachsen.


Mit dem neuen Service können Elternabende und Info-Veranstaltungen zum Thema Medien und Jugendschutz geplant werden. Alle Referenten sind durch die LJS speziell fortgebildet und zertifiziert worden.

Der neue Online-Service erleichtert die Organisation von Fortbildungen und Seminaren zum Medienumgang. Interessierte können mit Hilfe einer interaktiven Karte geeignete Experten in ihrer Region finden, sich über ihre Schwerpunkte informieren und direkt Kontakt aufnehmen. Zusätzlich können sie auf www.netzwerk-jugendschutz.de Angebote zu den inhaltlichen Schwerpunkten „Hauptsache Action – Computerspiele in der Jugendarbeit“ und „Trickfilmchen“ abrufen.

Das Online-Angebot hilft auch bei der Themenfindung für Elternabende. So können Veranstaltungen in den Bereichen Film und Fernsehen, soziale Netzwerke, Internet, Computerspiele und Smartphones geplant und spezielle Trainer angefragt werden, die Elternabende anbieten. Diese „Eltern-Medien-Trainer“ geben Tipps und Impulse für die Medienerziehung zu Hause. Sie wurden von der LJS fortgebildet und stehen in allen Regionen Niedersachsens zur Verfügung. Andrea Urban, Leiterin der LJS, erläutert: „Mit der Netzwerkkarte stellen wir die durch die LJS fortgebildeten Referentinnen und Referenten vor, zeigen deren Schwerpunkte und geben Hinweise für mögliche Medienveranstaltungen.“ Das interaktive Angebot beinhaltet eine Suchfunktion, mit der sich nach individuellen Stichworten Veranstaltungen zu Medienthemen finden lassen.

Über die LJS

Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen ist ein Fachreferat der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V. und arbeitet zu aktuellen Themen des Kinder- und Jugendschutzes. Die Tätigkeitsfelder sind Fortbildungen, Materialentwicklungen, Fachberatung, Projekte, Arbeitskreise und Gremien.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!