Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Jugendpolitische-r Referent/in als Geschäftsführung der AEJN gesucht

Im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ist im Landesjugendpfarramt die Stelle


des jugendpolitischen Referenten/ der jugendpolitischen Referentin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. 

Das Landesjugendpfarramt bietet mit seinen verschiedenen Arbeitsfeldern Unterstützung und Dienstleistungen für die Jugendarbeit der gesamten Landeskirche an. Das Arbeitsfeld Jugendverbandsarbeit umfasst sowohl den Bereich Jugendpolitik für den Bereich der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers als auch mit der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend in Niedersachsen (AEJN) die Zuständigkeit für die der AEJN angeschlossenen 11 Verbände der Evangelischen Jugend in ganz Niedersachsen.

Die Tätigkeit umfasst u. a. folgende Aufgaben:

  • Wahrnehmung jugendpolitischer Interessen und Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Niedersachsen e. V. (AEJN) unter Berücksichtigung der Eigenständigkeit der Mitgliedsorganisationen und auf Grundlage gemeinsamer Positionsbestimmungen, z. B. Erstellung von Grundsatzpapieren, Arbeitshilfen 
  • Fachliche und wissenschaftliche Beratung sowie Unterstützung der Mitgliedsverbände und Untergliederungen der AEJN
  • Koordination von Aufgaben der AEJN, Außenvertretung bzw. Beratung von Außenvertretungen, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakte und Wahrnehmung jugendpolitischer Interessenvertretung der AEJN im politischen Raum und gegenüber Verwaltungsinstitutionen
  • Kontakte und Wahrnehmung jugendpolitischer Interessenvertretung auf Ebene der Arbeitsgemeinschaft evangelischer Jugend in Deutschland e. V. (aej)
  • Mitarbeit bei Projekten des Landesjugendpfarramtes und der Landesjugendkammer,
  • Beteiligung an Gesamtaufgaben des Hauses kirchlicher Dienste.

Die Stelle erfordert ein sozialwissenschaftlich - pädagogisches oder vergleichbares Profil, Teamfähigkeit sowie die Befähigung konzeptionell zu arbeiten und die Bereitschaft, das Arbeitsfeld zukunftsfähig weiter zu entwickeln.

Voraussetzungen für den Dienst sind außerdem:

  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD
  • Kenntnisse der Strukturen der Kirchen der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen sowie der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und der Jugendverbandsarbeit,
  • Fachkenntnisse über die Strukturen der staatlichen und der kirchlichen Förderung für die Arbeit mit Kin dern und Jugendlichen,
  • Erfahrung im Bereich jugendpolitischer Arbeit bzw. der Jugendverbandsarbeit oder vergleichbare Erfahrungen,
  • Konflikt- und Kooperationsfähigkeit,
  • Bereitschaft zu gesamtkirchlicher Verantwortung

Für die Tätigkeit wird eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags der Länder mit den Sozialleistungen des Kirchlichen Dienstes gezahlt. Der Dienstsitz ist in Hannover im Haus kirchlicher Dienste, die Tätigkeit erfordert jedoch die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung und weitere Informationen

Informationen zur Stelle und zur Tätigkeit bei: Frau Dassler, Landesjugendpastorin, Tel.: 05 11 12 41 429, Herrn Rossi, Landesgeschäftsführer, Tel.: 05 11 12 41 567 Herrn Grüssing, Vorsitzender der aejn, Tel.: 04957 92 79 786

Bewerbungen sind bis zum 28.02.2017 zu richten an: bewerbung{auf}kirchliche-dienste{punkt}de

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!