Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01

KJR LSA sucht Projektmitarbeiter-in für „Jugend Macht Zukunft“

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) ist die Interessenvertretung von 24 landesweit tätigen Jugendverbänden des Landes Sachsen-Anhalt, 3 Dachverbänden sowie der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendringe der Landkreise und kreisfreien Städte, die als freie Träger der Jugendhilfe mit unterschiedlichen Orientierungen, Prägungen und Traditionen arbeiten.


Gemeinsam verstehen wir uns als Sprachrohr für die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt. Der KJR LSA trägt dazu bei, positive Lebensbedingungen für junge Menschen zu schaffen und zu erhalten. Den KJR LSA beschäftigt, was Kinder und Jugendliche in Sachsen-Anhalt bewegt.

Für das Projekt „Jugend Macht Zukunft“ suchen wir

eine_n Mitarbeiter_in

im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (ca. 50 Stunden/Monat).

Das Jugendbeteiligungsprojekt „Jugend Macht Zukunft“ möchte die Beteiligung von jungen Menschen in Sachsen-Anhalt stärken und sie im Land strukturell verankern. Dazu werden Veranstaltungen zur Beteiligung von jungen Menschen organisiert, deren Beteiligungsversuche unterstützt und mit Politik und Verwaltung geeignete Formen der Verankerung gesucht. Das Projekt wird vom Land Sachsen-Anhalt und der Stiftung Demokratische Jugend gefördert.

Aufgaben:

Kern des Aufgabenprofils sind konzeptionelle und organisatorische Tätigkeiten in enger Abstimmung mit den zuständigen Referent_innen.

  • Recherchen, Informationsaufbereitung und –verbreitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikation mit Mitgliedsverbänden & Kooperationspartner_innen 
  • Unterstützung bei der Vor- sowie Nachbereitung von Veranstaltungen 
  • Moderation von Partizipationsworkshops und Methoden
  • Konzeptionelle Entwicklung und Ausarbeitung von Materialien

Anforderungen:

  • MS-Office Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit 
  • Konzeptionelles Denken und Kreativität
  • Flexibilität, Engagement, Kritikfähigkeit, Verlässlichkeit in Bezug auf Absprachen 
  • Sicherer Umgang mit Kooperationspartner_innen

Wünschenswert sind darüber hinaus Grundkenntnisse sozialpädagogischer Methoden und des Veranstaltungsmanagements.

Diese Stelle eignet sich insbesondere als Nebentätigkeit für Studierende in Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften/Soziale Arbeit/Sozialpädagogik. Die Vergütung erfolgt als geringfügige Beschäftigung i.H.v. 450 Euro. Arbeitszeiten sind individuell abstimmbar. Die Stelle ist bis voraussichtlich Dezember 2017 befristet, eine Verlängerung für das Jahr 2018 wird angestrebt.

Bewerbung

Wir freuen uns über Bewerber_innen, die sich mit bei uns engagieren und ihre Kompetenzen und Kenntnisse erweitern möchten. Ihre aussagekräftige Bewerbung – ausschließlich per Email mit einer PDF-Anlage (max. 3MB) - richten Sie bitte bis zum 05.03.2017 an die Geschäftsstelle des:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. z.Hd. Philipp Schweizer, Geschäftsführer Email: philipp.schweizer{auf}kjr-lsa{punkt}de

Weitere Fragen?

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle unter 0391-535 394 80 gern zur Verfügung.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!