Magazin

Kalender

M D M D F S S
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
10.März.2017 │ Deutscher Bundesjugendring

Referent/in für europäische Jugendpolitik gesucht

Der Deutsche Bundesjugendring e.V. (DBJR) ist die Arbeitsgemeinschaft von bundesweit tätigen Jugendverbänden und der Landesjugendringe. Die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Deutschland stehen im Mittelpunkt seiner Arbeit.


Mit seinen derzeit 50 Mitgliedsorganisationen repräsentiert der DBJR die Vielfalt jugendlicher Belange und Forderungen gegenüber Parlament, Regierung und in der Öffentlichkeit. Der Dienstsitz ist in Berlin.

Wir suchen möglichst zum 1. Mai 2017

eine_n Referent_in für europäische Jugendpolitik

mit einem Beschäftigungsumfang von 100% der betrieblichen Arbeitszeit.

Hauptaufgaben: 

  • Monitoring von politischen Entwicklungen auf europäischer Ebene mit dem Schwerpunkt europäischer Jugendpolitik (Europarat, europäische Institutionen)
  • Fachliche und konzeptionelle Begleitung, Aufbereitung und Bewertung der europapolitischen Entwicklungen und ihrer Bedeutung für Jugendverbände im nationalen Kontext
  • Begleitung der Arbeit des Deutschen Nationalkomitees für internationale Jugendarbeit im Europäischen Jugendforum
  • Unterstützung der weiteren Aktivitäten des DBJR im Bereich der europäischen Jugendpolitik und Förderpolitik
  • Vor- und Nachbearbeitung von Gremiensitzungen, Delegationsbesuchen, Tagungen und anderen Aktivitäten
  • Mitarbeit in fachlichen Gremien
  • Gelegentliche Präsenz bei Veranstaltungen in Brüssel und Straßburg

Voraussetzungen:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss in den Bereichen der Gesellschaftswissenschaften;
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit oder der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit;
  • Interesse an jugendpolitischen Themenstellungen, besonders im Bereich der europäischen und internationalen Jugendpolitik
  • Kenntnisse über die Arbeit der europäischen Institutionen
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen und möglichst einer zweiten Fremdsprache
  • ausgeprägte konzeptionelle, organisatorische und analytische Fähigkeiten;
  • Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit gekoppelt mit hoher Einsatzbereitschaft.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen auch im europäischen Ausland

Wir bieten:

  • ein teilweise befristetes Beschäftigungsverhältnis in Anlehnung an den TVöD-Ost (Entgeltgruppe 11);
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit, die viel Selbstständigkeit erfordert und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet;
  • die Zusammenarbeit in einem engagierten Team.

Aufgrund der Stellenfinanzierung über Fördermittel des Bundes sind 20% des Stellenanteils auf zwei Jahre befristet. Eine weitere Finanzierung wird angestrebt. 80% des Stellenumfangs unterliegen keiner Befristung.

Bewerbung

Wir freuen uns über Bewerber_innen, die sich mit ihren Fähigkeiten bei uns engagieren möchten. Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Unterlagen bis zum 31. März 2017 elektronisch in einem Dokument an personal{auf}dbjr{punkt}de

Weitere Informationen

Für Rückfragen steht Jochen Rummenhöller (jochen.rummenhoeller{auf}dbjr{punkt}de, Tel.: 030/40040-416) gerne zur Verfügung.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!