Magazin

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
28.Juli.2017 │ Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Landesjugendamt FB I

Tagungseinladung: Verhältnisprävention – wirksam, aber auch machbar?

Das Niedersächsische Landesjugendamt führt gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landespräventionsrat (LPR), der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen (NLS), der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) und der Landesvereinigung für Gesundheit / Akademie für Sozialmedizin (LVG/AFS) seit einigen Jahren eine Veranstaltungsreihe zum Thema "Professionalisierung kommunaler Alkoholprävention" durch.


Die diesjährige Tagung findet am 14. September 2017 in der Akademie des Sports in Hannover statt. Das Thema lautet „Verhältnisprävention – wirksam, aber auch machbar?“

Verhältnispräventive Ansätze und Strategien wollen Veränderungen auf der Ebene von Normen, Regulierungen und der Verfügbarkeit von Substanzen erreichen. Vor allem im Bereich der Alkoholprävention sind viele Maßnahmen bekannt, deren Wirksamkeit zur Reduzierung des Alkoholkonsums gut untersucht ist. Das Spektrum reicht hier von Preiserhöhungen über Werbeverbote bis hin zu Einschränkungen von Verkaufsgelegenheiten. Im europäischen Vergleich fällt auf, dass die Bundesrepublik zu den Schlusslichtern bei der Etablierung einer wirksamen Alkoholregulierung gehört. Auch auf der kommunalen Ebene scheint es eine Herausforderung zu sein, Handlungsspielräume bei der Umsetzung verhältnispräventiver Ansätze zu sehen und zu nutzen.

Der Einfluss der Alkohollobby kann ein Grund dafür sein, dass sich verhältnispräventive Maßnahmen nur schwer umsetzen lassen. Wir wollen auf der Tagung daher die fachliche Positionierung der kommunalen Alkoholprävention zu diesem Thema befördern.

Informationen

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in dem anliegenden Ausschreibungsflyer, mit dem Sie sich auch zur Fachtagung anmelden können.

Anmeldung

Unter der Kursnummer 45-17-077 können Sie sich auch mit dem Anmeldeformular aus dem Fortbildungsprogramm 2017 des Landesjugendamtes oder online bei „Fobionline“ unter: http://www.fobionline.jh.niedersachsen.de bis zum 25. August 2017 anmelden.

Links zum Thema

Volksdroge Alkohol - der legale Rausch, Film von Sanaz Saleh-Ebrahimi, ZDF Zoom

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!