Magazin

24.Oktober.2017 │ Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V.

LJR RLP sucht Projektreferent*in Interkulturelle Öffnung

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum 01.12.2017 – befristet voraussichtlich bis Ende 2020 -


eine Projektreferent*in für die Durchführung des Projektes „Gemeinsam in die Zukunft – interkulturelle Öffnung der Jugendverbände in Rheinland-Pfalz“.

Die Aufgaben:

  • Leitung und Durchführung des Projektes in Zusammenarbeit mit den beteiligten Mitgliedsverbänden des Landesjugendringes
  • Recherche, Aufbereitung und Vermittlung praxisrelevanter Fachinhalte
  • Beratung und Begleitung der am Projekt beteiligten Jugendverbände
  • Konzipierung, Organisation und Durchführung von Fach- und Bildungsveranstaltungen für Jugendverbände
  • Organisation und Begleitung von Entwicklungsprozessen in Jugendverbänden
  • Vernetzung des Projektes mit (Fach-)Organisationen und Personen aus Wissenschaft, Verwaltung und Jugendarbeit
  • Präsentation des Projektes in der Öffentlichkeit

Wir wünschen uns:

  • Hochschulausbildung in einem einschlägigen Fachgebiet
  • Berufserfahrung sowie Erfahrungen in der Durchführung eines Projektes
  • Sehr gute Kenntnisse in der Fachthematik „Interkulturelle Arbeit“
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen zur Arbeitsweise und Struktur von Jugendverbänden
  • Lust, ein innovatives Arbeitsfeld eigenständig zu gestalten 

Wir setzen voraus:

  • ein hohes Interesse am Thema
  • Eigenständigkeit in der Planung, Organisation und Konzeption eines Projektes
  • Motivation, sich für die Ziele und Weiterentwicklung der Arbeit von Jugendverbänden zu engagieren
  • Kommunikative und soziale Kompetenzen sowie sicheres und gewandtes Auftreten
  • die Bereitschaft zu gelegentlicher Arbeit am Abend oder am Wochenende

Wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle, Vergütung angelehnt an TV-öD / EG 10, befristet bis voraussichtlich Ende 2020
  • eine gestaltbare innovative Arbeitsaufgabe zu einem jugendpolitisch hochaktuellen Thema
  • ein engagiertes teamorientiertes Arbeitsumfeld

Der Arbeitsort ist Mainz.

Die Ausschreibung als PDF zum Herunterladen gibt es hier.

Bewerbungen bis zum 05.11.2017 an:

Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V., Raimundistr. 2, 55118 Mainz, Delia Helmerking (06131- 960 200) helmerking{auf}ljr-rlp{punkt}de

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!