Magazin

(bre(ma sucht Mitarbeiter/in für den Bereich Medienkompetenz

Die Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma ist eine mit dem Recht der Selbstverwaltung ausgestattete staatsferne Anstalt des Öffentlichen Rechts. Organe der (bre(ma sind der Medienrat und die Direktorin, sowie die durch den Rundfunkstaatsvertrag und den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag bestimmten Kommissionen.


Kernaufgabe der (bre(ma ist die Zulassung und Aufsicht bezüglich privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter im Land Bremen, die Aufsicht über Internetanbieter mit Sitz in Bremen, sowie  gemeinsam mit den übrigen Medienanstalten in Deutschland die Zulassung und Aufsicht bezüglich aller bundesweiten privaten Rundfunkveranstalter. Zudem unterbreitet die (bre(ma Angebote zur Förderung der Medienkompetenz in Kooperationen und eigenen Projekten. Der (bre(ma obliegt zugleich die Koordinierung von landesweiten Initiativen zur Förderung der Medienkompetenz.

Die Bremische Landesmedienanstalt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter

Entgeltgruppe 10 TV-L, zunächst befristet für ein Jahr.

Wöchentliche Arbeitszeit: 19,5 Stunden.

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • Koordination der Bremer Medienkompetenz-Netzwerkaktivitäten;
  • Bearbeitung von Anfragen zu Medienkompetenz-Aktivitäten und Koordinierung der eigenen Medienkompetenz-Aktivitäten der (bre(ma;
  • Durchführung von Medienkompetenz-Schulungen für unterschiedliche Zielgruppen;
  • Pflege der Internetpräsenz und Social Media-Angebote der (bre(ma;
  • Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Weblogs MEKOcloud.de;
  • Vorbereitung und Betreuung von Gremiensitzungen;
  • Erstellen von Handreichungen, Presseinformationen und Vorträgen;
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, wie beispielsweise Fachtagungen oder Preisverleihungen.

Unsere Anforderungen:

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Feld Medien- oder Kommunikationswissenschaften (z. B. Bachelor of Arts)  oder eine vergleichbare Ausbildung.

Sie lieben Herausforderungen und die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte. Ihre Stärken sind soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Begeisterung für eine kooperative Arbeit mit ständig wechselnden Schwerpunkten.

Allgemeiner Hinweis: Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungsschluss:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien und ggf. dienstliche Beurteilungen) an die Direktorin der (bre(ma, Frau Cornelia Holsten. Ihre Unterlagen senden Sie bitte in einer Gesamt-PDF-Datei per E-Mail bis zum 13. Dezember 2017 an info{auf}bremische-landesmedienanstalt{punkt}de.

Wenn Sie sich lieber postalisch bewerben möchten, senden Sie die Unterlagen an Bremische Landesmedienanstalt, Direktorin Cornelia Holsten, Richtweg 14, 28195 Bremen

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!