Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
01
02
03
14.Februar.2019 │ LJR Saar e.V.

Landesjugendring Saar sucht Mitarbeiter*in für Projekt „Junge Biosphäre”

Mutterschutz- und Elternzeit- Vertretung für die Projektkoordination des LEADER geförderten Projektes „Junge Biosphäre“ gesucht.


Der Landesjugendring Saar sucht gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, dem Biosphärenzweckverband Bliesgau, dem Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und dem Ökologischen Schullandheim Spohns Haus eine Mutterschutz- und Elternzeit-Vertretung für die Projektkoordination des LEADER geförderten Projektes „Junge Biosphäre“. Bei der „Jungen Biosphäre“ sollen junge Menschen für die Idee des Biosphärenreservates gewonnen und in Workshops, Kleinprojekten und Foren eigene praktische Ideen umsetzen und sich so an der nachhaltigen Entwicklung der Region beteiligen können.

Hierfür suchen wir als Mutterschutz- und Elternzeit- Vertretung vom 01.04.2019 – 11.10.2019 eine Mitarbeiter*in für unser Büro in Saarbrücken (21 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Gestaltungsprozesse in der Region zusammen mit den Jugendlichen initiieren
  • Identifizierung und Motivierung möglicher interessierter Jugendlicher, Jugendgruppen, Treffs und Projekte
  • Akteure identifizieren und motivieren, die mit der Zielgruppe „biosphärische“ Aktivitäten, Maßnahmen und Projekte entwickeln
  • Vermittlung der Kontakte zwischen den Jugendlichen, Jugendgruppen, Treffs und Projekten mit den regionalen Akteuren sowie Politik und Verwaltung
  • Projektmanagement: Wahrnehmung organisatorischer Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Projekten, Foren etc.
  • Formale Abwicklung der LEADER-Förderung
  • Kommunikation des gesamten Prozesses unter den Akteuren und nach außen mit den unterschiedlichen digitalen und weiteren Instrumenten

Wir erwarten:

  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement im Nonprofit-Bereich
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Methoden und Arbeitsweise außerschulischer (ökologischer) Jugendarbeit, Erfahrungen in der Umsetzung der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Naturschutz.
  • Ständige Bereitschaft zur Kommunikation und Kooperation mit den Partner*innen und Entscheidungsträger*innen in der Biosphärenregion
  • Mobilität und Flexibilität (die Stelle erfordert die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen und wegen Vor-Ort-Terminen im Aktionsraum einen Führerschein Klasse B)
  • Eine hohe Affinität im Umgang mit digitalen Medien, Online-Werkzeugen und kompetente Nutzung gängiger Bürosoftware
  • Die Fähigkeit, eigenständig gute und zielgruppengerechte Texte zu formulieren

Wir bieten:

Mit dem Projekt „Junge Biosphäre“ arbeiten Sie an einem innovativen Projekt an der Schnittstelle von Jugendarbeit und nachhaltiger Regionalentwicklung mit. Die Vergütung richtet sich in Anlehnung an den TV-L, entsprechend der jeweiligen Qualifikation und Erfahrungsstufe der Bewerber*in.

Bewerbung

Bewerbungen, vorzugsweise online (max. 3 MB), senden Sie bitte bis 8. März 2019 an: oberst{auf}landesjugendring-saar{punkt}de, Landesjugendring Saar e.V., Stengelstraße 8, 66117 Saarbrücken. Hier könnt ihr euch die Stellenausschreibung downloaden.

Hintergrund

Die Junge Biosphäre wird im Rahmen des Förderprogramms LEADER mit 110.976 €, davon 75% Mittel der Europäischen Union aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und 25% Mittel des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, unterstützt.“

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!