Magazin

Kalender

M D M D F S S
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
10.Juli.2013 │ AGJ

„Projektassistenz“ für das Projekt „UN-Dialog – Beteiligung junger Menschen“ in Berlin gesucht!

http://www.agj.de/

http://www.agj.de/

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ sucht, als Rechtsträger der National Coalition für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland, für das Projekt „UN- Dialog-Beteiligung junger Menschen“ zum 01. September 2013 eine


Projektassistenz

Die Stelle hat eine Wochenarbeitszeit von 10,0 Stunden (verteilt auf zwei bis drei Tage pro Woche) und ist bis zum 28.02.2014 befristet. Arbeitsort ist Berlin. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD Entgeldgruppe 8.

In der National Coalition (NC), unter Rechtsträgerschaft der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ, haben sich derzeit rund 115 bundesweit tätige Organisationen und Initiativen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammengeschlossen mit dem Ziel, die UN- Kinderrechtskonvention (UN-KRK) in Deutschland bekannt zu machen und ihre Umsetzung in Deutschland voranzubringen.

Im Rahmen des Projekts „UN-Dialog-Beteiligung junger Menschen“ soll der Dialog von Kindern und Jugendlichen aus Deutschland im weiteren Verlauf der Berichterstattung zum Dritt-/Viertbericht der Bundesregierung vor dem UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes in Genf (gemäß Art. 44 der UN-KRK) - angeknüpft an den im Jahr 2010 übermittelten Ersten Kinder- und Jugendreport - fortgesetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Schriftverkehr und inhaltliche Recherchen
  • Organisatorische Vorbereitung von 4 bundesweiten Workshops für junge Menschen (Bestellung von Fahrkarten, Organisation des kulturellen Rahmenprogramms)
  • Unterstützung und organisatorische Begleitung der Workshops, der am Projekt beteiligten Kinder und Jugendlichen
  • Vorbereitung der Beiratssitzungen
  • Unterstützung bei der Planung eines „side Events“ mit Mitgliedern des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes im Januar 2014 in Genf
  • Serienbrieferstellung, Versandaktionen etc.

 

Ihr Profil:

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Einschlägige Berufsausbildung oder Studium
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen
  • Kenntnisse über die UN-Kinderrechtskonvention

 

Ein Projektsteckbrief kann hier (externer Link, PDF) abgerufen werden.

Eine Kombination der Stelle mit einem Praktikum (z.B. im Kontext eines Master-Studiums) ist möglich aber nicht Voraussetzung.

Bewerbungen in schriftlicher Form können per Post oder E-Mail bis spätestens zum 09. August 2013 an folgende Adresse geschickt werden: AGJ/National Coalition Mühlendamm 3, 10178 Berlin E-Mail: agj{auf}agj{punkt}de.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in der 34. oder 35. Kalenderwoche in Berlin stattfinden.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!