Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
Keine news_id übergeben.

Kommentare

08.05.2011 21:59 | Andrea Hesse
Die Verlängerung der Frist durch den Niedersächsischen Staatsgerichtshof ist eine große Chance für alle Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen! Jetzt besteht wieder die Chance, die Ziele des Volksbegehrens gemeinsam zu erreichen. Also rafft euch auf, ladet euch einen Unterschriftenbogen herunter und sammelt Unterschriften - bei volljährigen Schülerinnen und Schülern, der Familie, den Freunden, im Sportverein ... 9 Unterschriften für 9 Schuljahre - das kriegt jede und jeder hin! In diesem Sinne: Gib mir 9!
 
05.05.2011 16:19 | Sabine Wunderlich
Bitte schicken Sie mir per mail "Volksbegehren für gute Schule" zu. Ich bin Lehrer und möchte diese mit Schülern besprechen, Unterschriften sammeln.
Vielen Dank,
liebe Grüße,
Sabine Wunderlich
 
18.03.2011 13:43 | Heinz Rothenpieler
kommentar: Hat Deutschland sein Waldkulturerbe zu feiern?

Düsseldorf, 18. März 2011. Am kommenden Montag wird der Bundespräsident als Schirmherr für Deutschland das Internationale Jahr der Wälder »feierlich« eröffnen. Landauf, landab sollen an diesem Tag und an weiteren Terminen für den Rest des Jahres Veranstaltungen aus diesem Anlaß stattfinden. Das Motto des federführenden Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für dieses UNO-Jahr der Wälder ist: Deutschland feiert ab dem 21. März 2011 sein Waldkulturerbe.

Will das Landwirtschaftsministerium damit also einen Beitrag zur Spaßkultur unseres Landes geben? War dies der Sinn für die Ausrufung des Internationalen Jahres der Wälder durch die UNO? Als wir das UNO-Jahr der Behinderten hatten, ging tatsächlich sowas wie ein »Ruck« durch Deutschland. Seitdem finden wir überall behindertengerechte Aufgänge, Aufzüge, Vorrichtungen usw. Deutschland brauchte ganz offensichtlich die UNO, um mit der Nase auf einen Mangel gestossen zu werden. Dann kam z.B. 2008 das International Jahr für sanitäre Einrichtungen. Sowas brauchten wir in Deutschland nicht, eher gelangt zuviel Wasser in die Toilettenspülung. Somit ist jenes »International Year of Sanitation« spurlos an uns vorbeigegangen. Für Entwicklungsländer ist das Thema aber brandaktuell und auch für viele Mitglieder von LHL, die sich für Projekte in Afrika engagieren und wissen, wie prekär die sanitäre Situation an vielen Orten ist.

Mit dem Wald ist das bei den Deutschen anders. Der Wald als Kulturerbe... Ok, man kann »Waldfeste« veranstalten. Aber trifft die Kampagne des Landwirtschaftsministeriums das Thema? Hat der Wald in Deutschland keine Probleme? War da was mit Waldsterben? Steht der Wald nicht unter Stress durch sauren Regen und Umweltverschmutzung? Bisher kommen diese Fragen in der Kampagne kaum vor. Und was unser Thema angeht, den Regenwald? Zelebriert werden soll der deutsche Wald. So als befänden wir uns im "Deutschen Jahr des Waldes". Und engagieren sich wirklich nicht andere Bundesministerien und viele Nichtregierungsorganisationen aus Deutschland weltweit für den Schutz von Regenwäldern?

Zu vermuten ist, daß die Vereinten Nationen das Internationale Jahr der Wälder deswegen ausgerufen haben, weil die Wälder weltweit durchaus gefährdet sind, wie so vieles andere Leben geschützt werden muß. Und am meisten davon die Regenwälder. Ihre Abholzung schreitet mit Riesenschritten voran. Und wenn hierzulande immer mehr Bäume krank sind, weil sie die Umweltverschmutzung nicht mehr auffangen können und somit auch nicht mehr Kohlenstoff in Sauerstoff umwandeln können, müßte dann das Internationale Jahr der Wälder bei uns nicht besonders darauf hinweisen? Wenn das UNO-Jahr zum Ergebnis hätte, daß der Schutz der Wälder auch vor Umweltverschmutzung und in den tropischen Breiten vor Brandrodung und holzwirtschaftlicher Nutzung eine wesentliche Stärkung erfährt, dann hätten wir tatsächlich einmal Grund zum Feiern - und deswegen wurde das UNO-Jahr sicherlich auch ausgerufen. Aber Feste feiern bevor die Hausaufgaben erledigt sind, ist Schülern eigentlich nicht zu raten. Ob die Kampagne hier noch nachsitzen muß?
 
19.11.2010 11:24 | Jugendserver Niedersachsen
Medienkompetenz in der Jugendarbeit
JuLeiCa Aus- und Fortbildungen können mit media-juleica der Kooperation neXTmedia kostenlose 1-Tages-Workshops für eine medienkompetente Jugendarbeit buchen! Mehr Infos unter neXTmedia.ljr.de
 
29.10.2010 10:04 | Jugendserver Niedersachsen
Hi! Vielen Dank für die Info! Die Termine sind aktualisiert!
 
<< 1 2 3 4 5 6 7 >>
 

Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!