Adressen

Übersicht

Anzeige sortieren:
Name Aufsteigend sortieren
Typ
ORT
  • Jugendsozialarbeit
Lüneburg

Pro familia

Kurzname
Typ
  • Jugendsozialarbeit
Thema
Beratung & Hilfe
Adresse
Am Sande 50
21335 Lüneburg

Telefon
04131/ 3 42 60
Fax

Email
info{auf}profamilia{punkt}de
Website
Region
Lüneburg (Stadt)
Träger
Deutsche Gesellschaft f. Sexualbpädagogik u. Sexualberatung e.V.
AnsprechpartnerIn
Kurzportrait
Schwangerschaftskonfliktberatung, Sexualberatung Quelle: Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Lüneburg
Öffnungszeiten
Mo - Fr 9:00 - 11:00 Do 16:00-18:00 u. nach Vereinbarung
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Institute
Stade

pro familia

Kurzname
Typ
  • Institute
Thema
Beratung & Hilfe
Adresse
Salzstraße 16
21682 Stade

Telefon
04141/2211
Fax

Email
xxx
Website
Region
Stade
Träger
AnsprechpartnerIn
yyy
Kurzportrait
Beratungsstelle bei allen Fragen rund um das Thema Sexualtität und Partnerschaft
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Jugendhilfe
Hannover

ProFamilia

Kurzname
Typ
  • Jugendhilfe
Thema
Beratung & Hilfe
Adresse
Goseriede 10-12
30159 Hannover

Telefon
0511 363606
Fax

Email
hannover{auf}profamilia{punkt}de
Website
www.profamilia.de
Region
Hannover (Stadt)
Träger
AnsprechpartnerIn
Frau
Kurzportrait
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Internationale Jugendarbeit
Hannover

profondo-beratungsbüro für jugend.europa.bildung 

Kurzname
profondo
Typ
  • Internationale Jugendarbeit
Thema
Bildung & Politik
Adresse
Borrierstraße 28
30159 Hannover

Telefon
0511/83 86 0 12
Fax

Email
profondo{auf}t-online{punkt}de
Website
www.profondo.org
Region
Hannover (Stadt)
Träger
AnsprechpartnerIn
Frank Schmitz, Dagmar von Dobschütz
Kurzportrait
Profondo ist ein Arbeitsbereich des gemeinnützigen Vereins «Gleisdreieck« e.V.. Wir beraten Jugendinitiativen zu allgemeinen Problemen in der Jugendinitiativ- und Projektarbeit, zu Förderungen, EU-Programmen etc. Daneben führen wir seit Jahren im Rahmen des Gleisdreiecks Bildungsmaßnahmen wie Seminare, internationale Camps, Jugendkongresse etc. durch. Ein Schwerpunkt ist die Beratung von einzelnen Jugendlichen bei der Suche nach Möglichkeiten und Förderungen für Aufenthalte im europäischen Ausland, insbesondere bei der Inanspruchnahme des Aktionsprogramms JUGEND. Profondo ist von der Deutschen Nationalagentur JUGEND beauftragt, von 2002 – 2004 Praxisseminare für Jugendinitiativen anzubieten, die im Rahmen des Aktionsprogramms JUGEND gefördert werden. Daneben sind wir beauftragt, bewilligte Initiativen bei der Projektplanung und –abwicklung bei Bedarf zu beraten. Mit »Anna will raus!« hat Profondo eine Fotostory konzipiert, die beispielhaft Möglichkeiten aufzeigt, wie Jugendliche in unterschiedlicher Weise kurz- oder langfristige Auslandsaufenthalte wie Au-Pair, Europäischen Freiwilligendienst, Zivildienst im Ausland, Ferienjobs, Praktika oder SchülerInnenaustausch realisieren können. Als Projekttag informieren wir an Schulen eine Zielgruppe von 16 bis 18 jährige SchülerInnen. »Anna will raus!« wurde im Frühling 2002 in Kooperation mit dem IJAB e.V. (Internationaler Jugend-Austausch und Besucherdienst) als Printversion veröffentlicht. Profondo hat im Jahr 2001 eine Förderung von der Europäischen Kommission erhalten, um mit »Was Geht!« ein internationales Mulitmedia-Projekt zur Unterstützung von Jugendinitiativen zu realisieren. Wir haben in Deutschland dazu ein Buch veröffentlich, welches durch eine CD-Rom und einer Kontakthomepage ergänzt wird. Dieses Projekt wurde mit Partnern aus England, Bulgarien und Frankreich durchgeführt. Die Mitarbeiter von Profondo sind regelmäßig als Teamer, Trainer und Referent auf bundesweiten Fachtagungen und internationalen Seminaren tätig. Profondo veranstaltet internationale Seminare für Jugendinitiativen und ist an internatinalen Kooperationsprojekten beteiligt. Zu den bewährten Kooperationspartnern der letzten beiden Jahren zählen wir u.a.: IJAB e.V. (Internationaler Jugendaustausch und Besucherdienst der BRD, Bonn) Nationalagentur JUGEND für Europa, Bonn EIZ Nds. (Europäisches Informationszentrum der nds. Staatskanzlei, Hannover) Youth Initiatives Resource Centre, Brüssel Stiftung MITARBEIT, Bonn Europabüro der Bezirksregierung Hannover Consell Comarcal Del Bages, Manresa/Spanien YONET, Lille/Frankreich Youth Empowerment Centre, Malta Weitere Infos finden sie auf unserer Homepage http://www.profondo.org
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Jugendhilfe
Lüneburg

Projekt aha! für Jugendliche mit Suchtproblematik

Kurzname
Typ
  • Jugendhilfe
Thema
Beratung & Hilfe
Adresse
Dahlenburger Landstr. 150
21337 Lüneburg

Telefon

Fax

Email

Website
Region
Lüneburg (Stadt)
Träger
Jugendhilfe e.V.
AnsprechpartnerIn
Kurzportrait
Quelle: Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Lüneburg
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Jugendringe/Landesjugendringe
  • Projekte/Initiativen/Arbeitskreise
Göttingen

projekt jeunesse

Kurzname
Typ
  • Jugendringe/Landesjugendringe
  • Projekte/Initiativen/Arbeitskreise
Thema
Tools & Teamer
Adresse
Düstere Straße 20a
37073 Göttingen

Telefon
0551/8207765
Fax
0551/8207795
Email
jeunesse{auf}sjrg{punkt}de
Website
www.sjrg.de und www.ehrenamtistgeil.de
Region
Göttingen (Stadt)
Träger
Stadtjugendring Göttingen e.V.
AnsprechpartnerIn
Barbara Rehbehn
Kurzportrait
Engagement muss Spaß machen und die Wirkung soll möglichst schnell zu einem Ergebnis führen, aber einfach etwas mit anderen zu tun, hier und da etwas zu verändern und gemeinsam in die Ferien zu fahren, ist auch gut. Doch oft genug ermöglichen das die vorhandenen Strukturen nicht, verhindern geradezu gesellschaftliches und politisches Engagement – auch Jugendverbände sind da nicht das Gelbe vom Ei. Darum gibt es jeunesse. Der Stadtjugendring Göttingen will während dieses Projekts Konzepte entwickeln und umsetzen, die alte Strukturen so verändern, dass Jugendliche aktiv werden können - so wie sie gerade wollen - ohne dabei nur konsumorientiert zu sein. Nur so kann sich das Engagementpotential von Jugendlichen entfalten. In den Jahren 2003/2004 werden verschiedenen Aktivitäten durchgeführt, um ehrenamtliche Arbeit in Jugendverbänden zu unterstützen, nachhaltig zu entwickeln, zu stärken, zu sichern und zu erneuern. Seit Anfang 2003 gibt es eine zentrale Anlaufstelle für junge Engagierte in der Düsteren Straße 20a, in der ein Gruppen- und Sitzungsraum und Büroplatz für Ehrenamtliche zur Verfügung steht. Für den Projektzeitraum arbeiten außerdem zwei hauptamtliche Mitarbeitende – eine Jugendbildungsreferentin und eine Verwaltungsmitarbeiterin - in diesen Räumen. Zuerst soll die Aus- und Fortbildung Ehrenamtlicher gesichert und ausgebaut werden, dann sollen exemplarische Corporate Identity-Prozesse in Jugendverbänden stattfinden. Zusätzlich sollen durch eine Wertschätzungs- und Vergünstigungsinitiative und die öffentliche Darstellung von jungem Ehrenamt auf Veranstaltungen und in der Presse Jugendliche motiviert werden, sich in Jugendverbänden zu engagieren. Durch Lobbyarbeit für Jugendverbandsarbeit werden die Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Jugendarbeit gesichert. Und all das natürlich gemeinsam mit den Mitgliedsverbänden des Stadtjugendrings Göttingen.
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr.
Bild

 Zurück
  • Offene Jugendarbeit
  • Projekte/Initiativen/Arbeitskreise
  • Jugendbildung
  • Friedensarbeit
Lüneburg

Projektwerkstatt Gipse

Kurzname
Typ
  • Offene Jugendarbeit
  • Projekte/Initiativen/Arbeitskreise
  • Jugendbildung
  • Friedensarbeit
Thema
Bildung & Politik
Adresse
Beim Kalkberg 7
21339 Lüneburg

Telefon
04131 / 683936
Fax

Email
projektwerkstatt_gipse{auf}t-online{punkt}de
Website
Region
Niedersachsen
Träger
BUND Kreisgruppe Lüneburg
AnsprechpartnerIn
Kurzportrait
Projektwerkstatt LogoDie Projektwerkstatt Gipse – Ein Überblick

Gipse (alter Gipsofen) liegt direkt am innerstädtischen Naturschutzgebiet Kalkberg. 1819 erbaut und bis 1875 zum Brennen des am Kalkberg gebrochenen Gipses eingesetzt, ist der alte Gipsofen heute Industriedenkmal und Natur- und Umweltschutzstation zugleich. Nachdem vor etwa 15 Jahren die Stadt Lüneburg die Pflege und Betreuung des Naturschutzgebiets an die ortsansässige BUND Kreisgruppe gab, gründete sich hier die Arbeitsgemeinschaft Kalkberg. Seitdem arbeiten eine Vielzahl ehrenamtlicher Mitarbeiter und Interessierte im und am Naturschutzgebiet zu den unterschiedlichsten Bereichen aus Umwelt und Naturschutz. Hierbei stand stets die Natur und Umwelterziehung für junge und jung gebliebene Menschen zwischen 3 und 63 Jahren im Mittelpunkt. Durch gemeinsames Arbeiten soll ein natürliches Verständnis für das Zusammenleben zwischen Mensch, Natur, Tier und Umwelt entstehen. Entscheidungen werden gemeinsam und basisdemokratisch getroffen und jedeR kann sich soweit einbinden und beteiligen wie er es für richtig hält. Durch die Freiräume die die Gipse den Interessierten bietet, bildeten sich schnell auch Gruppen und Arbeitskreise, die nicht länger nur im Naturschutzgebiet arbeiten sondern sich auch mit anderen Themen wie altem Handwerk, Anders Leben, Konsum, ökologischer Bau, Politik, Energie und vielem mehr beschäftigen.

Im Jahr 2003 entbrannte dann eine Diskussion über die Zukunft der ArGe Kalkberg und der vielen anderen kleineren und größeren Gruppen. Es wurde beschlossen, sich nach außen noch offener zu zeigen und die vielen Gruppen zu organisieren. Zusammengefasst wurde alles unter dem Namen Projektwerkstatt Gipse. Neben Gruppen wie dem DJN, den WeidenflechterInnen, den Blauhasen (Kindergruppe), Arbeitskreis Stadterlebnisgarten und NaKuKu – offenes Forum für Natur, Kunst und Kultur gibt es vor allem zwei große Arbeitsbereiche: Die Betreuung des Naturschutzgebietes durch die ArGe Kalkberg und die 1990 gegründete Jugendumweltgruppe (JANUN). Weitere Gruppen wie AG Kalkbergblatt, Atomenergie AK und das Projekt Zukunftswerkstatt sind im Anlaufen. Viele Strukturen werden neu aufgebaut oder weiter ausgebaut. Bei den großen Gruppen geht es in erster Linie darum, die allgemeine Akzeptanz der ArGe Kalkberg zu erhöhen und weitere Mitstreiter und Aktive zu finden. Die etwas in die Jahre gekommene Jugendumweltgruppe soll durch junge Interessierte wieder in Bewegung gebracht werden und mit interessanten und kreativen Ideen in Lüneburg von sich hören machen. Bei allem steht die Vielfalt im Vordergrund. Ob nun Aktionen zur Biopiraterie, Demonstrationen gegen die in Niedersachsen geplante A39 oder Strick und Häkel Kurse für junge und alte Leute (tolle Sachen selber machen), alles findet seinen Platz in der Projektwerkstatt. Umwelt und Naturschutz sind ein großes Gebiet und wir versuchen durch neue Ideen und kreative Arbeit ein möglichst breites Spektrum abzudecken. Um all diese Dinge umzusetzen ist neben dem freiwilligen Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter vor allem die Arbeit der jungen FÖJler (Freiwilliges ökologisches Jahr für Menschen zwischen 16 und 26) und die Mitarbeit der Praktikanten und Praktikantinnen, die je nach Arbeitsschwerpunkten neben der Öffentlichkeitsarbeit auch die Verwaltung und die Organisation der einzelnen Gruppen und Arbeitskreise übernehmen, wichtig.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr Ansonsten sind wir eigentlich ständig da.
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Projekte/Initiativen/Arbeitskreise
Braunschweig

ProKomm21

Kurzname
Typ
  • Projekte/Initiativen/Arbeitskreise
Thema
Bildung & Politik
Adresse
Nimes-Str. 2
38100 Braunschweig

Telefon
05 31/1 66 37
Fax
05 31/1 66 42
Email
prokomm21{auf}jurbmail{punkt}de
Website
http://www.prokomm21.de
Region
Braunschweig (Stadt)
Träger
AnsprechpartnerIn
Kurzportrait
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Jugendverbände
  • Jugendmedien
Braunschweig

ProKomm21

Kurzname
Typ
  • Jugendverbände
  • Jugendmedien
Thema
Kultur & Medien
Adresse
An der Neustadtmühle 3
38100 Braunschweig

Telefon
0531.121 69-21
Fax

Email
jsnds.prokomm21.info{auf}jurb{punkt}org
Website
www.prokomm21.de
Region
Braunschweig (Stadt)
Träger
Jugendring Braunschweig e.V. | JURB
AnsprechpartnerIn
Martin Schmidt-Zimmermann
Kurzportrait
Jugendarbeit auf neuen Wegen ProKomm21 ist unser Projekt für experimentelle Kommunikationen in der Kommune für junge Leute im 21. Jahrhundert.
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Offene Jugendarbeit
Weyhe

PROYOUgend

Kurzname
PROYOUgend
Typ
  • Offene Jugendarbeit
Thema
Freizeit & Leben
Adresse
Lahauser Strasse 26
28844 Weyhe

Telefon
0 42 03 – 37 10
Fax

Email
marcus{auf}proyougend{punkt}de
Website
www.proyougend.de
Region
Diepholz
Träger
AnsprechpartnerIn
Marcus Grosser
Kurzportrait
Der Verein PRO YOUgend  kann alles im Bereich der Jugendarbeit machen. Der Verein bildet ein Dach für Menschen, die Interesse haben etwas in der Jugendarbeit zu tun. Die Arbeit ist sehr vielfältig und umfangreich und es kommt natürlich darauf an was für Menschen im Verein tätig sind. So ist z.B. die Zusammenarbeit mit der Schule (KGS Leeste) für uns sehr wichtig. Wir unterstützen die Schule bei Aktionen, Projekten oder auch Klassenfarten bzw. Schülerlotsenfreizeiten. Eine andere Zusammenarbeit hat sich mit der Jugendpflege der Gemeinde Weyhe gebildet. Viele Aktionen und Projekte führen wir in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weyhe durch. Probleme gibt es natürlich auch, nicht nur das wir ein durch Spenden finanzierter Verein sind, nein was ein Verein erst ausmacht sind die Menschen, die für Kinder und Jugendliche etwas tun wollen und da braucht unser Verein noch viel Hilfe. Unsere Angebote sind zur Zeit: Jugendleiter-Aus- und Fortbildungen Hilfe bei PC/Internetproblemen Inline Skate Sicherheitsseminare und alles rund ums Skaten Rund um die Erste Hilfe Organisation, Moderation, Durchführung und/oder Hilfestellung bei (Groß)-Veranstaltungen (Musik, Bühne etc.) Kinder & Jugend Discos Organisation von Kinderfesten Kinderschminkgruppe Ballonmodelieren Erstellung und Gestaltung von digitalisierten Logos, Plakaten, Faltblättern usw. Vier-Farbe DIN A3 Ausdrucke Thermodruckmaschine um T-Shirts zu bedrucken und beflocken Einlaminierungen bis DIN A3
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Jugendsozialarbeit
Lüneburg

Psychosoziale Kontaktstelle »Stövchen«

Kurzname
Typ
  • Jugendsozialarbeit
Thema
Beratung & Hilfe
Adresse
Auf dem Meere 37
21335 Lüneburg

Telefon
04131/249547
Fax

Email

Website
Region
Lüneburg (Stadt)
Träger
Diakonisches Werk
AnsprechpartnerIn
Kurzportrait
Quelle: Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Lüneburg
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
  • Jugendsozialarbeit
Lüneburg

Psychosozialer Verein Lüneburg e.V.

Kurzname
Typ
  • Jugendsozialarbeit
Thema
Beratung & Hilfe
Adresse
Am Wienebütteler Weg 1
21339 Lüneburg

Telefon

Fax

Email

Website
Region
Lüneburg (Stadt)
Träger
Psychosozialer Verein Lüneburg e.V.
AnsprechpartnerIn
Kurzportrait
Quelle: Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Lüneburg
Öffnungszeiten
Sprechzeiten
Bild

 Zurück
 «

Ergebnis(se) 31 bis 42 von 42

Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!