Veranstaltungen

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06

Übersicht

Anzeige sortieren:
Erweiterte Suche
21.04.2018
  

Jugend aktiv gegen Rassismus im Netz

Datum u. Uhrzeit Aufsteigend sortieren
21.04.2018 10:00 - 21.04.2018 16:30
Veranstaltungsort
Westoverledingen Telefon Fax Email Website https://www.nextkultur.de/
Region
Niedersachsen
Veranstalter Zielgruppe
Jugendarbeit
Thema
Bildung & Politik
Beschreibung Wie reagiert man eigentlich auf rassistische Aussagen im Internet?

Warum fällt es uns oft so schwer, die richtigen Worte zu finden, obwohl wir wissen, dass etwas nicht richtig ist?
Was ist überhaupt Hate Speech und was können wir dagegen tun?
Wie argumentiert man im Internet gegen Rassismus?
Der Workshop gibt eine Einführung zum Thema Hate Speech und Argumentationstechniken  online.
Mit Hilfe von Übungen sollen Handlungsmöglichkeiten für einen demokratischen Umgang im Netz kennengelernt und erprobt werden.

Die Referent-Innen Frederieke Huwald und Viet Hoang vom Projekt #wildwildweb von der Amadeu Antonio Stiftung werden gemeinsam mit der Gruppe menschenfeindliche Argumentationsstrategien anschauen, Grenzen der Diskussion festlegen und
Handlungsstrategien entwickeln. Ziel ist es, durch verschiedene Methoden und Beispiele, die Handlungssicherheit für den privaten Alltag und in der Jugendarbeit zu stärken.

Am 21.04.2018 findet die Veranstaltung zum Thema "Argumentationstraining gegen Rassismus Jugend aktiv gegen Rassismus im Netz" in Kooperation mit Jungendinitiative JUPITER von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr in Westoverledingen  statt.
Interessiert? Bis zum 15.04.2018 kannst du dich auch hier anmelden: www.nextkultur.de/BiK-Bausteine-interkulturelle-Kompetenz.bik.0.html

 Zurück
24.04.2018
  
Hannover

Mehrsprachigkeit in der Jugendarbeit-diskrimininierungssensible Überlegungen

Datum u. Uhrzeit Aufsteigend sortieren
24.04.2018 - 24.04.2018 17:30
Veranstaltungsort
Landesjugendring Niedersachsen e.V.
Zeißstraße 13
30519 Hannover

Telefon 0511.5194510 Fax 0511.51945120 Email info{auf}ljr{punkt}de Website www.ljr.de
Region
Hannover (Stadt)
Veranstalter Zielgruppe
Jugendarbeit
Thema
Bildung & Politik
Beschreibung
Was bedeutet Mehrsprachigkeit in der deutschen Gesellschaft und für Jugendliche? Wie kann mit Mehrsprachigkeit in Gruppen und in der Jugendarbeit umgegangen werden? Wie kann man aufgeklärt und sensibel mit Mehrsprachigkeit umgehen, um diskriminatorischen Praxen vorzubeugen und diese möglichst nicht selbst zu begehen?

Radhika Natarajan von der Leibniz Universität Hannover führt in die Typen und Praxen von Mehrsprachigkeit ein; dabei werden verschiedene Mythen besprochen und richtiggestellt. Mehrsprachigkeit ist das natürlichste der Welt und in vielen Ländern Alltag. Nicht nur Menschen mit sogenannter Zuwanderungsgeschichte, sondern auch Menschen aus der Mehrheitsgesellschaft tragen zur sprachlichen Vielfalt in Deutschland bei. Gemeinsam werden wir unser Verstehen von individueller, institutioneller und gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit ausloten, die Konsequenzen für den pädagogischen Kontext und die Jugendarbeit erarbeiten und gemeinsam über den diskriminierungssensiblen Umgang mit Mehrsprachigkeit sprechen. Die Referentin wird auf die Besonderheiten bei Mehrsprachigkeit eingehen und wie man dies als positive Ressource nutzen kann, um damit auch die Selbstachtung gerade der mehrsprachigen jungen Menschen zu fördern. Auch könnt ihr über eigene Erfahrungen sprechen und es gibt Raum für Fragen und Austausch.

Am Dienstag, den 24.04.2018, findet die Veranstaltung zum Thema "Mehrsprachigkeit in der Jugendarbeit" in Kooperation mit der IGMG Jugend Hannover von 17:30 bis 20:30 Uhr in Hannover statt.

Interessiert? Bis zum 22.04.2018 kannst du dich hier anmelden:
https://www.nextkultur.de/Anmeldung-BiK-24-04-2018-Mehrsprachigkeit-in-Hanno.201.0.html

 Zurück
27.04.2018
  

Spielend leicht leiten lernen (JuLeiCa-Schulung und Ausbildung als LeiterIn für internationale Workcamps der ijgd)

Datum u. Uhrzeit Aufsteigend sortieren
27.04.2018 18:00 - 04.05.2018 13:00
Veranstaltungsort
KJT Hamberg, Salzgitter Telefon 051212066150 Fax Email lr.nord{auf}ijgd{punkt}de Website https://www.ijgd.de/workcampsinternational/workcamp-leiten-teame
Region
Hildesheim
Veranstalter Zielgruppe
Jugendarbeit
Thema
Freizeit & Leben
Beschreibung In diesem Ausbildungsseminar zur Jugendgruppenleitung triffst du auf Gleichgesinnte, die mit dir voller Taten- und Wissensdrang in die Welt der internationalen Jugendarbeit eintauchen möchten. Ziel ist es, danach selbst eine internationale Gruppe im Sommer 2018 leiten zu können. (Mehr Infos zu den Workcamps findest du unter www.ijgd.de)

Unser 8-tägiges Ausbildungsseminar macht dich fit für eine Gruppenleitung und im Speziellen für die Leitung eines internationalen Workcamps der ijgd in Deutschland. Erfahrene SeminarleiterInnen vermitteln dir Methoden der Jugendarbeit, du erhältst Tipps zu Gruppenprozessen und Selbstorganisation. Aber auch rechtliche Fragen, Fragen zur Organisation und deiner Rolle als Gruppenleiter werden behandelt. Das Seminar ist praxisnah, abwechselungsreich, mit vielen Übungen und lebhafter Gruppenarbeit aufgebaut. Nach Abschluss des Seminars kannst du de JuLeiCa beantragen.

Seminarnr.: 18102
Teilnehmerbeitrag: 70€ ermäßigt (Studierende, Azubis, etc.); 90€ regulär
Anmeldung: Email an lr.nord@ijgd.de

Thema des Seminars:
Spielend leicht leiten lernen!

Spielen bedeutet: Spaß, Spiel Spannung … aber auch manchmal die Erkenntnis, dass Sieg und Niederlage, Stärken und Schwächen, Selbstsicherheit und Ängste, jeweils eng beieinander liegen können. Spiele können in internationalen Begegnungen Gemeinschaftsgefühl herstellen, man erlebt etwas gemeinsam, Kommunikation und Interaktion wird gefördert. Dieses Seminar bildet dich für die Leitung von internationalen Gruppen aus und legt dabei einen besonderen Aspekt auf Spiele. Die Ausbildung qualifiziert für die Leitung eines ijgd-Workcamps und nach Abschluss eines Erste-Hilfe-Kurses kann die JuLeiCa beantragt werden.
Das Tagungshaus Kinder- und Jugendtreff in Hamberg, einem Ortsteil von Salzgitter, befindet sich südwestlich von Braunschweig. Es bietet einen in sich geschlossenen Seminarbereich. Umgeben wird die Anlage von einem großzügigen Außengelände mit Basketballplatz sowie der Nähe zum Waldrand und dem Ortszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten.


 Zurück

Ergebnis(se) 1 bis 3 von 3

Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!