Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
19.September.2018 │ Paritätisches Jugendwerk

Jugendbildungsreferent*in gesucht

Der Paritätisches Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. sucht für seinen Jugendverband (Paritätische Jugendwerk Niedersachsen) eine(n) Jugendbildungfsreferent*in. Dienstsitz ist Wolfenbüttel. Die Stelle hat einen Umfang von 34 Stunden und ist befristet bis zum 30.04.2022


Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen und Dachverband für über 850 rechtlich und organisatorisch selbstständige Mitgliedsorganisationen mit über 1 Mio. Einzelmitgliedern. In 42 verbandseigenen dezentralen Sozialzentren in ganz Niedersachsen mit über 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird soziale Arbeit mit und für die Menschen vor Ort und in den Landkreisen geleistet. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren rechtlich unselbständigen Jugendverband, das Paritätische Jugendwerk Niedersachsen mit Sitz in Wolfenbüttel:

Jugendbildungsreferent (m/w/d)

im Rahmen des Niedersächsischen Jugendförderungsgesetzes (JFG) / Qualifikation im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom, BA Soziale Arbeit/Master Soziale Arbeit)

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.04.2022. Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich 34,0 Stunden. Dienstsitz ist die Geschäftsstelle des Paritätischen Jugendwerks Niedersachsen in Wolfenbüttel.

Ihre Aufgaben:

  • fachliche Beratung und Betreuung der Mitgliedsorganisationen im Bereich der Jugendbildung und Jugendarbeit
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen der Jugendbildungsarbeit
  • Planung von Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit mit Partnerorganisationen aus z. B. Russland, Polen
  • Organisation von Fortbildungsangeboten für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Jugendwerks
  • Projektentwicklung und -umsetzung
  • Mitarbeit in Gremien und Interessenvertretung in jugendpolitischen Fragen für den Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. und das Paritätische Jugendwerk
  • Erarbeitung verbandseigener Stellungnahmen und Positionspapiere

Ihr Profil:

  • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen der Jugendarbeit und Jugendbildungsarbeit
  • gutes Fachwissen
  • innovatives Denken, Flexibilität, Fähigkeit zum Projektmanagement
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent, IT-Kenntnisse, Bereitschaft mit Content-Management-Systemen zu arbeiten
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Arbeit mit neuen, virtuellen Kommunikationsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige und interessante Tätigkeiten mit Gestaltungsspielräumen
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Arbeit im Team
  • eine angemessene Vergütung nach der Betriebsvereinbarung des Paritätischen
  • Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen e. V.
  • einen Dienstwagen, der Ihnen auch zur privaten Nutzung zur Verfügung steht

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums, bevorzugt per E-Mail an: bewerbung-ref-jugendbildung{auf}paritaetischer{punkt}de

Oder postalisch an: Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V., Abteilung Mitgliederförderung, Frau Anne Günther, Gandhistr. 5a, 30559 Hannover

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Günther unter der Ruf-Nr. 0511 52486-376 zur Verfügung.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!