Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02

Trilaterale Jugendbegegnung am Ende der Erde

Eine Jugendbegegnung im Sommer 2019 zu den Themen Ökologie und Nachhaltigkeit in der Bretagne/Frankreich.


Die Spitze der bretonischen Halbinsel bekam in römischer Zeit den Namen Finis Terrae (Ende der Erde) oder Penn ar Bed auf Bretonisch, was Anfang, Spitze oder auch Haupt der Welt bedeutet. Und genau dort, in der Gemeinde Guissény findet im Juli 2019 unsere trilaterale Jugendbegegnung statt. Jeweils acht junge Menschen aus Frankreich, Serbien und Deutschland verbringen zehn sommerliche Tage miteinander, lernen sich kennen, kochen und essen zusammen und gestalten ihren Alltag selbst.

Gleichzeitig hat die Begegnung einen Workcamp-Charakter - die Gruppe unterstützt ein Projekt der lokalen Gemeinde mit leichten handwerklichen Arbeiten. Die Rahmenthemen der Begegnung sind Ökologie und Nachhaltigkeit, interkulturelles Lernen und Vielfalt.

Wer sich Sorgen macht um Fremdsprachenkenntnisse: Überflüssig. Die Begegnung wird von Sprachmittler*innen begleitet und alle können sich in ihrer Sprache ausdrücken. (Mit ein bisschen Englisch klappt es meist auch ganz gut.) Ein Vortreffen für die Teilnehmer*innen ist im Juni geplant.

  • Termin: 11.-22.07.2019
  • Alter: ab 16 Jahre
  • Preis p.P.: 199,00 €

Leistungen:

  • Unterbringung in Zelten
  • Vollverpflegung unter Mithilfe der Teilnehmer*innen
  • Betreuung und Aktionsprogramm

Die An- und Abreise erfolgt im Linienbus und Zug ab Hannover. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht nötig, jedoch von Vorteil. Die Begegnung wird von Sprachmittler*innen übersetzt.

Anmeldung

Die Anmeldung ist auf der Website unter www.jugendwerk-awo-reisen.de möglich.

Diese Begegnung wird finanziell vom DFJW (Deutsch-Französischen Jugendwerk) unterstützt.

Mindestteilnehmer*innenzahl: 6

 

 

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!