Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
10.September.2019 │ JUUUPORT e.V.

Von Alternativen Fakten und Filterblasen

Wie demokratisieren wir das Digitale? Junge Menschen diskutieren beim 4. Hannah Arendt Gespräch


Am Donnerstag, 7. November 2019, 19 Uhr, findet das 4. Hannah Arendt Gespräch in der Schwanenburg in Hannover statt. Das Thema: „Von Alternativen Fakten und Filterblasen. Wie demokratisieren wir das Digitale?“. Die Gäste: Alexander Karschnia (Theatermacher und -wissenschaftler sowie Mitbegründer von „andcompany&Co“ aus Berlin) sowie Otis Sotek und Ýr Langhorst (junge Fake Youth-Schauspieler aus Hannover).

Mit dabei sind auch Scouts von juuuport in Hannover, die ehrenamtliche Onlineberatung von Jugendlichen für Jugendliche bei Cybermobbing, WhatsApp-Stress oder Hate Speech anbieten.

  • Wann: Donnerstag, 7. November 2019
  • Get-Together ab 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr, Ende der Diskussion 21.00 Uhr
  • Wo: Schwanenburg, Wunstorfer Straße 14, 30453 Hannover, 

Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auf www.lions.de

Hintergrund

Der 2016 gegründete Lions Club Hannover-Hannah Arendt veranstaltet in Hannover die Diskussionsreihe mit dem Titel „Hannah Arendt Gespräche“. Zweimal im Jahr greift der Club mit diesem Format gesellschaftspolitisch relevante Themen auf und erörtert sie in einer moderierten Diskussion mit Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!