Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05

Programmreferent-in für das Förderprogramm Generation³ gesucht!

Das Programm „Generation³” ist ein Förderprogramm für Jugendverbände, Jugendringe und Jugendinitiativen in Niedersachsen. Das Programm läuft zunächst bis Ende 2020. Im Rahmen des Förderprogramms werden Projekte der Jugendarbeit gefördert sowie Qualifizierungs- und Vernetzungsmodule für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende der Jugendarbeit angeboten. „Generation³” wird aus Mitteln des Niedersächsischen Sozialministeriums finanziert. Ab 2021 soll sich eine neue Förderphase nahtlos anschließen.


Der Landesjugendring Niedersachsen e.V. sucht möglichst zum 01.03.2020 eine-n

Programmreferent-in für das Förderprogramm Generation³

Das Förderprogramm „Generation³” hat die Schwerpunkte Beteiligung, Vielfalt sowie Engagement & Experimentelles, in denen neue Formen und Methoden der Jugendarbeit in den geförderten Projekten entwickelt und erprobt werden sollen, womit ein Beitrag zur Weiterentwicklung der Jugendarbeit in Niedersachsen geleistet werden soll. Zudem wird die Programmstelle in den Schwerpunktbereichen Qualifikationsmodule, Fachtage und Vernetzungsgelegenheiten organisieren. Die hier ausgeschriebene Stelle wird inhaltlich den Schwerpunkt „Vielfalt“ abdecken.

In Zusammenarbeit mit einem leistungsfähigen Team umfasst der Aufgabenbereich schwerpunktmäßig:

  • gemeinschaftliche, verantwortliche Leitung des Programms
  • konzeptionelle, inhaltliche und organisatorische Begleitung und Beratung der Projekte und der zuständigen Gremien sowie ihrer fachlichen Vor- und Nachbereitung
  • Prüfung der Anträge und Verwendungsnachweise der Projekte
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Qualifikationsmodulen und Programmelementen
  • Koordination und Betreuung der Online-Plattform
  • Erstellung von Arbeits- und Informationsmaterialien
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • laufende Analyse und Bewertung des Programms sowie die Erstellung der Gesamt-Dokumentation und des Gesamt-Verwendungsnachweises
  • Finanzplanung und -abwicklung des Förderprogramms 

Von den Bewerber-inne-n erwarten wir:

  • ein abgeschlossenes Studium in einer einschlägigen Fachrichtung
  • ein hohes Maß an organisatorischen, konzeptionellen und analytischen Fähigkeiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement und im administrativen Bereich
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien und deren Einsatz in der Jugendarbeit sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen und Kenntnisse in den Schwerpunktbereichen des Förderprogramms, insbesondere im Bereich Vielfalt und Diversität
  • Innovationskraft, Aufgeschlossenheit und jugendkulturelles Feeling
  • intensive Kenntnis der Strukturen und Inhalte des Arbeitsfeldes Jugendarbeit auf verschiedenen Ebenen
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Selbstständigkeit
  • Kenntnisse über Ansätze und Methoden der Jugendarbeit
  • emotionale Intelligenz, Leidenschaft, freudige Initiative und Spaß an Teamarbeit
  • Mobilität und Flexibilität (Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abendterminen etc.) 

Wir bieten:

  • vom 01.03.2020 bis zum 30.06.2020 eine Teilzeitstelle (20 Std. Wochenarbeitszeit), ab dem 01.07.2020 eine Vollzeitstelle, zunächst befristet bis zum 31.12.2020 – eine Weiterbeschäftigung im Rahmen des Folgeprogramms wird angestrebt
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit besten Gestaltungsmöglichkeiten und der Gelegenheit zum Erwerb breiter Kompetenzen in Jugendarbeit und Jugendpolitik
  • Die Stelle ist auf die Programmlaufzeit befristet und in Hannover angesiedelt.

Wir arbeiten gerne in einem vielfältigen Team und freuen uns über Bewerbungen von Menschen jeden Geschlechts, jeder sexuellen Orientierung, mit (familiärer) Migrationsgeschichte und von People of Color. Leider ist unsere Geschäftsstelle jedoch nicht barrierefrei, im Zweifelsfall bitten wir um Rückfrage.

Im Landesjugendring Niedersachsen e.V. haben sich 19 landesweit aktive Jugendorganisationen zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Dahinter stehen über 80 eigenständige Jugendverbände, deren Aktivitäten ca. 70 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Niedersachsen erreichen. Somit ist der LJR die größte und in ihrer Art einzige Interessengemeinschaft für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen. Der Landesjugendring gestaltet und sichert die Rahmenbedingungen der Jugendarbeit in Niedersachsen, bezieht Stellung, startet Initiativen, veranstaltet Fachtagungen, erstellt Publikationen, initiiert und koordiniert Projekte und ist Informations- und Servicestelle für die Jugendarbeit in Niedersachsen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.generationhochdrei.de und www.ljr.de.

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 06.01.2020 – ausschließlich als PDF (in einer Datei) per E-Mail an bewerbung{auf}ljr{punkt}de – an die Geschäftsstelle des Landesjugendring Niedersachsen e.V., Geschäftsführer Björn Bertram, Zeißstraße 13, 30519 Hannover. Die Bewerbungsgespräche sind für den 23.01.2020 vorgesehen.

Hinweis zum Datenschutz: Wir sind uns bewusst, dass Bewerbungen sensible personenbezogene Daten enthalten. Wir bitten Sie daher, Bewerbungen nicht an unsere allgemeine Post- oder E-Mail-Anschrift zu senden, sondern an unsere speziell für Bewerbungen eingerichtete E-Mail-Adresse. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggfs. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!