Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
24
25
26
27
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
25.März.2020 │ KJR Stade

Nachbarschaftliche Hilfe in Zeiten von Corona: stade-hilft.de

Die Freiwilligenagentur des Kreissportbundes Stade richtet gemeinsam mit dem Diakonieverband Buxtehude-Stade, dem Kreisjugendring Stade und der Initiative „Nachbarschaftshilfe in Stade und Umgebung“ eine landkreisweite Vermittlungsstelle für nachbarschaftliche Hilfe ein.


Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab: Mehr Infektionen, mehr Verbote, Stillstand des öffentlichen Lebens. Parallel zu der Misere „Coronavirus“ zeigt sich aber auch wachsende Solidarität unter den Menschen. Viele möchten Menschen aus der Risikogruppe oder in Quarantäne helfen. Die Unterstützung kann vielfältig ausfallen: Einkaufen, Rezepte bei der Apotheke einlösen oder miteinander telefonieren, um die langen Stunden daheim etwas aufzulockern.

Vor diesem Hintergrund richtet die Freiwilligenagentur des Kreissportbundes Stade in Kooperation mit dem Diakonieverband Buxtehude-Stade, dem Kreisjugendring Stade und der Initiative „Nachbarschaftshilfe in Stade und Umgebung“ eine landkreisweite Vermittlungsstelle für nachbarschaftliche Hilfe ein.

Über die Vermittlungsstelle sollen Hilfebedarfe betroffener Menschen systematisch erfasst und an freiwillig Helfende weitergegeben werden. Unter www.stade-hilft.de können sich sowohl Hilfesuchende als auch Freiwillige unkompliziert registrieren.

Neben dem Online-Angebot wird eine Hotline eingerichtet, über die ebenfalls Hilfebedarfe mitgeteilt und Hilfen angeboten werden können. Auch Informationen über ähnliche, lokale Initiativen im Landkreis Stade, werden gerne zwecks Vernetzung entgegengenommen. Unter 0159 04010480 sind die Initiatoren der Vermittlungsstelle montags bis freitags von 10 – 15 Uhr erreichbar.

Zudem weist die Vermittlungsstelle auf Handlungsempfehlungen für Freiwillige, die beispielsweise Einkäufe übernehmen, hin:

 

  • Bei der Übergabe der Einkäufe sowie beim Austausch von (Wechsel-)Geld ist auf die Vermeidung von direktem Kontakt zu achten. Die Einkäufe sollten idealerweise vor der Tür deponiert werden.
  • Der Kontakt zwischen Freiwilligen und Hilfesuchenden sollte über die geschlossene Tür oder telefonisch erfolgen.
  • Es sollte darauf geachtet werden, möglichst verpackte, beziehungsweise verschweißte Lebensmittel einzukaufen.
  • „Hamsterkäufe“ werden nicht getätigt.

Die aktuellen behördlichen Anordnungen sind stets zu beachten und zu befolgen. Weitere Informationen stehen online zum Download bereit.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!