Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04

AGfJ sucht Honorarkräfte

Die Arbeitsgemeinschaft freier Jugendverbände (AGfJ in Hamburg e.V.) vertritt als Dachverband die Interessen 11 Hamburger Jugendverbände und bietet eigene Bildungsangebote an. In einem Zusammenschluss mit verschiedenen Hamburger Trägern will sie im südlichen Umland Hamburgs eine internationale, überverbandliche Jugendbildungs- und -begegnungsstätte errichten.


Strukturelle und inhaltliche Neuausrichtung einer internationalen, überverbandlichen Jugendbildungsstätte

Wir suchen kurzfristig und spätestens bis zum 18.08.2020 zwei Honorarkräfte zur Unterstützung.

Die Tätigkeit ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

Ziel der ausgeschriebenen Honorartätigkeiten ist es, tragfähige organisatorische, rechtliche und finanzielle Strukturen zu finden und für das Haus ein inhaltlich- thematisches Profil mit eigenen pädagogischen Angeboten zu entwickeln.

Die Aufgabenbereiche beider Honorarkräfte umfassen insgesamt folgende Tätigkeiten:

Vernetzung und Kommunikation

  • Moderation und Koordination der Steuerungsgruppe
  • Organisation und Durchführung eines Wochenendseminares

Inhaltliche und thematische Profilierung

  • Ausarbeitung des pädagogischen Profils des Seminarhauses in Zusammenarbeit mit der Steuerungsgruppe und den Bildungsreferent*innen der AGfJ

Finanzierungskonzept

  • Erstellung eines Finanzierungskonzeptes
  • Recherche und Beantragung von Drittmitteln
  • Ermittlung notwendiger baulicher Maßnahmen

Organisationsentwicklung

  • Entwicklung der Trägerstruktur des Seminarhauses
  • Erstellung eines Leitbildes

Alle Tätigkeiten finden in enger inhaltlicher Abstimmung mit der Steuerungsgruppe, sowie den Bildungsreferent*innen und dem Vorstand der AGfJ statt. Ein Arbeitsplatz in den Büroräumen der AGfJ wird zur Verfügung gestellt.

Idealerweise bringst Du als Honorarkraft Erfahrungen und Kenntnisse in der Organisationsentwicklung, der Jugend(verbands-)arbeit, der Gruppen- und Prozessmoderation und/oder der Erstellung von Finanzierungsmodellen und der Drittmittelakquise mit. Wobei sich die Tätigkeitsbereiche beider Honorarkräfte wünschenswerter weise später ergänzen. Eine Bewerbung ist also auch dann willkommen, wenn nicht Erfahrungen in allen Tätigkeitsbereichen vorliegen.

Wir wünschen uns von Dir eine macht- und diskriminierungskritische Haltung, die Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten sowie zeitliche Flexibilität. Die Teilnahme an einem ersten Klausurwochenende vom 21.-23.08.2020 und den Treffen der Steuerungsgruppe ist verbindlich.

Jede Honorarstelle wird mit einem Umfang von 61 Arbeitstagen (à 8 Stunden) veranschlagt und mit 9000 Euro vergütet.

Bewerbung

Bitte sende deine Bewerbung ohne Foto und per Mail an mail{auf}agfj{punkt}de, Bewerbungsschluss ist der 30.07.2020. Für Rückfragen stehen Tobias Wollborn und Marija Sachau (Bildungsreferent*innen der AGfJ) unter Tel: 040 – 788 97 630 zur Verfügung. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich vom 03. bis 05.08.2020 in den Räumen der AGfJ stattfinden.

Wir möchten besonders People of Color sowie Schwarze Menschen und LGBTQI*- Personen zu einer Bewerbung ermutigen.

Das Projekt wird gefördert von der Hamburger Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!