Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06

Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit sucht Sozialpädagoge (m/w/d) in Geesthacht

Die Stadt Geesthacht mit über 30.000 Einwohnern liegt am südöstlichen Stadtrand von Hamburg direkt an der Elbe und verfügt über alle Schulformen am Ort. Neben der Ganztagsschule in offener und gebundener Form gibt es auch umfassende Betreuungsangebote im Elementarbereich, zwei städtische Jugendhäuser sowie über 30 Spielplätze.


Wir möchten zum nächstmöglichen Termin unser Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit ergänzen und suchen:

Einen Sozialpädagogen (m/w/d)

für die mobile aufsuchende Jugendarbeit (Streetwork) inklusive offene Jugendarbeit im Jugendhaus Düne (39h/) S 11 TVöD, unbefristet

Die mobil aufsuchende Jugendarbeit ist im gesamten Stadtgebiet an den Treffpunkten der Jugendlichen aktiv (z.B. ZOB, Elbufer, stillgelegte Bahngleise, Spielplätze ohne Altersbegrenzung). Daneben bietet das Jugendhaus Düne zahlreiche Möglichkeiten zur offenen Jugendarbeit.

Tätigkeitsbereiche:

  • Sie sind nachmittags und abends als mobil aufsuchender Jugendarbeiter tätig (an ca. 3 Arbeitstagen), Ihre Kontaktaufnahme und -pflege sowie die Förderung von Partizipation erfolgen im gesamten Stadtgebiet
  • Sie sind nachmittags und abends als Hausleiter des Jugendhauses Düne tätig (an ca. 2 Arbeitstage) und unterstützen die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Ideen
  • Sie betreiben sozialraumorientierte, lebensweltnahe und bedürfnisorientierte Projekt-, Cliquen-, Gruppen- und Gemeinwesenarbeit
  • Sie bereichern die bestehende Konzeption der aufsuchenden Jugendarbeit
  • Sie beraten, begleiten und vermitteln bei Krisen und Problemlagen junger Menschen
  • Sie geben Hilfestellung bei schulischer und beruflicher (Wieder-)Eingliederung
  • Sie betreiben Präventionsarbeit (z.B. Gewalt, Drogen)
  • Sie arbeiten sowohl eigenständig als auch mit einer weiteren aufsuchenden
  • Jugendarbeiterin zusammen und kooperieren mit dem Streetworker des Kreises 

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Sozialarbeiter/in oder Sozialmanager/in (FH/BA/Bachelor) bzw. vergleichbar
  • Berufserfahrung oder einschlägige ehrenamtliche Erfahrungen in der (offenen oder aufsuchenden) Jugendarbeit
  • akzeptierende und wertschätzende Grundhaltung Jugendlichen gegenüber
  • sicheres Kommunikationsverhalten
  • Empathie und Professionalität auch bei herausfordernden Zielgruppen
  • psychische und physische Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Freie und vielfältige Gestaltungsräume
  • Vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • Teamarbeit
  • Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Gute Vernetzung in der sozialraumorientierten Jugendarbeit

Bei beidseitigem Interesse bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Hospitation. Bitte wenden Sie sich dazu oder bei Fragen an Frau Akkaya unter Telefon: 04152-13371.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung berücksichtigt. Die Stadt Geesthacht berücksichtigt bei allen Einstellungen den Frauenförderplan. Aus paritätischen Gründen suchen wir vorzugsweise einen männlichen Kollegen.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 12.08.2020 an den Bürgermeister der Stadt Geesthacht Fachdienst Personal (Kenn-Nr.: 4165) Markt 15, 21502 Geesthacht oder schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung{auf}geesthacht{punkt}de.

Informationen über die Stadt Geesthacht erhalten Sie im Internet unter www.geesthacht.de.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!