Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04

jugendschutz.net sucht Technischen Fachreferenten (w/m/d)

jugendschutz.net recherchiert Gefahren im Netz, weist Anbieter auf Verstöße gegen den gesetzlichen Jugendmedienschutz hin und initiiert Aufsichtsfälle. Wir fordern von Anbietern mehr Vorsorge, um Risiken für Kinder und Jugendliche zu minimieren. Wir kooperieren mit Strafverfolgungsbehörden und Organisationen im In- und Ausland. Wir machen unsere Erkenntnisse auch für politische Entscheidungsträger, pädagogische Fachkräfte und die Öffentlichkeit nutzbar.


Die LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH sucht einen

Technischen Fachreferenten

(w/m/d), 39 Std./Woche, TV-L 10, in Mainz

Als gemeinsames Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet ist es unser Ziel, gutes Aufwachsen mit dem Internet zu ermöglichen. jugendschutz.net wird finanziert von den Obersten Landesjugendbehörden, den Landesmedienanstalten und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Organisation ist an die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) angebunden und Teil der Medienaufsicht mit gesetzlichem Auftrag (§ 18 JMStV).

Für unseren Standort in Mainz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine technische Fachreferentin / einen technischen Fachreferenten (w/m/d) – auch als Quereinsteiger/in – für den Bereich Zentrale Dienste, in dem Aufgaben der Verwaltung und der IT-Administration angesiedelt sind. 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Supporttätigkeiten (1st und 2nd Level Support)
  • Dokumentation der IT-Struktur und -Prozesse
  • Unterstützung beim Monitoring der IT
  • AD-Verwaltung
  • Mitwirkung an Einführung und Betreuung eines Collaboration Tools
  • Tests von neu eingeführten oder aktualisierten IT-Systemen
  • Unterstützung bei der Programmierung von Skripten und Tools
  • Technische Unterstützung bei der Prozessoptimierung

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Betriebssysteme (v.a. Windows 10)
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Active Directory
  • Erfahrung mit Virtualisierung (Hyper-V)
  • Datenbank- (SQL), Linux- und Programmierkenntnisse (z. B. Python oder C#) sind von Vorteil
  • Offenheit, Einsatzfreude und Teamgeist

Wir bieten Ihnen:

  • eine sinnstiftende Tätigkeit sowie die Arbeit in einem motivierten Team
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz
  • eine Vergütung mit Jahressonderzahlung nach TV-L 10 und eine betriebliche Altersversorgung nach VBL
  • flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub/Jahr 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich jetzt!

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Für Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen unser Leiter des Zentralbereichs Herr Herzog telefonisch unter 06131 3285-27 oder per E-Mail unter he{auf}jugendschutz{punkt}net zur Verfügung.

Die Stelle ist bis 31.12.2022 befristet. Eine Anstellung soll zum schnellstmöglichen Zeitpunkt erfolgen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – unter Angabe der Kennziffer ZD-07 – als PDF-Datei bis Mittwoch 16.06.2021 per E-Mail (in nur einer Datei) unter gf{auf}jugendschutz{punkt}net an den Geschäftsführer der LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH, Herrn Harald Zehe, Bahnhofstraße 8a, 55116 Mainz.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!