Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
28.Juni.2021 │ NABU Niedersachsen

NAJU: Zurück zur Natur – Wildnispädagogik im Survival Camp

NAJU Survival Camp © C. Volk

NAJU Survival Camp © C. Volk

Durch den zunehmenden Gebrauch von digitalen Medien entfernen wir uns immer mehr von der Natur um uns herum. In den letzten Jahren hat die Umweltthematik ein größeres Bewusstsein in den Köpfen der Menschen geschaffen. Ein Teil davon ist die Wildnispädagogik, in der es auch um die eigene Persönlichkeitsentwicklung geht. Die eigenen Stärken durch körperliche Selbsterfahrung herausfinden, Grenzerfahrungen sammeln wie auch den Umgang mit Ängsten lernen.


Wir wollen der zunehmenden Naturentfremdung unserer Gesellschaft und den daraus resultierenden negativen körperlichen und psychischen Folgen entgegenwirken. Daher möchten wir die Jugendlichen diesen Sommer in den Fokus nehmen.

Unsere neue NAJU-Regiobetreuerin für Weser-Mitte und Südostniedersachsen, Melanie Bänsch, bietet in diesen Sommerferien ein Survival Camp auf NABU Gut Sunder an.

Wir wollen uns die Wildnis nicht zum Gegner machen der bezwungen werden möchte, sondern tief in das verwobene Netzwerk eintauchen. Mit der Natur in Einklang kommen und Teil des großen Ganzen werden, lautet das Motto unserer vier Tage Abenteuer und Selbsterfahrung. In unserer gemeinsamen Zeit mischen wir ursprüngliche Überlebenstechniken mit dem alten Wissen der Urvölker“, so Wildnispädagogin Melanie Bänsch.

  • Wie baue ich meinen eigenen gemütlichen Unterschlupf im Wald?
  • Welche Pflanzen kann ich essen und welche können mir bei Verletzungen helfen?
  • Wie orientiere ich mich mit, aber auch ohne Kompass im fremden Gelände?
  • Wie entfache ich ein Feuer ohne moderne Hilfsmittel?
  • Was schmeckt über dem Feuer gekocht besonders lecker und wie kann ich mit Messer und Glut Geschirr oder Werkzeug herstellen?

All das und noch vieles mehr erwarten euch an diesem langen Wochenende.

Es steht selbstverständlich frei, ob es sich im Zelt, oder in einem selbstgebauten Unterschlupf in der Nacht gemütlich gemacht wird.

Drei erfahrene Wildnispädagog*innen begleiten euch auf diesem spannenden Weg zurück zur Natur... zurück zu euch selbst.

Anmeldung

Das Camp findet vom 22.-25.07.2021 auf NABU Gut Sunder für junge Menschen im Alter von 15-27 Jahren  statt. Anmeldung unter: www.naju-niedersachsen.de/jugend/freizeiten-f%C3%BCr-jugendliche

Für Rückfragen: NAJU Niedersachsen, Tel. 0511/91105-30.

Hintergrundinfo:

Die Naturschutzjugend (NAJU) ist die eigenständige Jugendorganisation im NABU und bundesweit aktiv. Junge NABU-Mitglieder sind automatisch Teil der NAJU. Die NAJU Niedersachsen hat im letzten Jahr mit fast 3.000 Neumitgliedern einen regelrechten Boom erleben dürfen. Im größten Jugendumweltverband Niedersachsens sind aktuell über 19.100 Mitglieder aus über 110 Jugend- und Kindergruppen im Natur- und Umweltschutz aktiv. Weitere Informationen unter: www.NAJU-niedersachsen.de.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!