Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
09.Juli.2021 │ Hüller Medienwerkstatt e.V.

Focomotion: Parkour und Hip Hop-Performance mit einer argentinischen Tanztheatergruppe (16.8.-28.8.21)

Die Hüller Medienwerkstatt lädt in den Sommerferien Jugendliche und junge Erwachsene aus Niedersachsen ein, zwei Wochen mit Parkour und Hip Hop zu experimentieren.


Ein Parkourtrainer und eine Choreografin werden eine Woche mit den Teilnehmenden arbeiten. In der zweiten Woche wird ein Teil der jungen argentinischen Tanztheatergruppe Fuera de Foco dazustoßen, die im Zuge der Kinderkulturkarawane in Europa auf Tour sind. Gemeinsam wird eine Performance einstudiert, die dann an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum des Kehdinger Landes aufgeführt wird. 

Für ein filmisches Tagebuch werden die zwei Wochen von einer Filmemacherin begleitet. 

Geprobt und übernachtet mit Vollverpflegung wird in den Räumen des Kooperationspartners ABC Bildungs- und Tagungszentrum in Hüll.

Die Hüller Medienwerkstatt lädt in Kooperation mit dem ABC Hüll in den Sommerferien Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Kehdinger Land ein, zwei Wochen mit Parkour und Hip-Hop zu experimentieren. Ein Parkourtrainer und eine Choreographin werden eine Woche mit den Teilnehmenden arbeiten. In der zweiten Woche wird ein Teil der jungen argentinischen Tanztheatergruppe Fuera de Foco dazustoßen, die im Zuge der Kinderkulturkarawane in Europa auf Tour sind. Gemeinsam wird eine Performance einstudiert, die dann an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum des Kehdinger Landes aufgeführt wird. Für ein filmisches Tagebuch werden die zwei Wochen von einer Filmemacherin begleitet. Geprobt und übernachtet mit Vollverpflegung wird in den Räumen des ABC Bildungs- und Tagungszentrums in Hüll.

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung ist offen für junge Menschen zwischen 16–27 Jahren, unabhängig von deutschen Sprachkenntnissen. Egal ob du Erfahrung mit Tanz oder Parkour hast, schon mal gefilmt oder Theater gespielt hast, oder alles für dich neu ist, du bist herzlich eingeladen! Du kannst im Workshop viel mit Bewegung ausprobieren und Neues lernen, aber dich auch hinter der Kamera austoben. Wir wünschen uns, dass alle sich gut fühlen und Spaß haben können. 

Das Team:

  • Paul van Kaldenkerken praktiziert, lehrt und erforscht Parkour seit mehr als 10 Jahren. Neben den Techniken und Methoden dieser Disziplin interessiert er sich besonders für die dahinter liegende Philosophie und das transformative Potenzial von Parkour. 
  • Lilli Thalgott ist Kamerafrau und Filmemacherin. Sie arbeitet mit einer Bandbreite von filmischen Formaten in unterschiedlichen Projekten. Das faszinierende beim Filmemachen ist für sie – neben dem finalen Produkt – die Arbeit im Team, der Prozess der Entstehung und das gemeinsame Erforschen der Möglichkeiten von visuellen Medien. 
  • Sophia Guttenhöfer ist Choreografin und Bewegungsvermittlerin und hat schon mehrfach Performances an öffentlichen Plätzen gezeigt. www.sophiaguttenhoefer.de. Sie ist die Koordinatorin des Projektes und mit Lilli Teil von Kreaturenkollektiv, einem Zusammenschluss von Kunstschaffenden. 
  • Fuera de Foco ist eine Tanzgruppe aus Buenos Aires in Argentinien, die im Sommer durch Europa touren. Sie haben eine Bühnenshow und geben Workshops in denen sie mit Hip-Hop und Parkour arbeiten. Sie sind Teil der Organisation „Crear vale la pena“ (CVLP), die aus der Überzeugung heraus entstand, dass Kunst ebenso wichtig zum Leben ist wie Essen, Trinken und  Arbeit. Ihr Motto: „Um das Unmögliche zu erreichen, braucht man nur etwas länger“. Die Fuera de Foco Crew formierte sich vor etwa vier Jahren unter Leitung von Romina Sosa. Ziel ist Jugendliche zu ermutigen, durch den Tanz ihre Persönlichkeit zu stärken und eine Möglichkeit des Ausdrucks zu finden.  

Zeiten und Anreise:

  • Beginn: Montag, 16.08.2021 um 12.30
  • Ende: Samstag, 28.08.2021 um 12:00

Teilnahmebeitrag: 

Der Teilnahmebeitrag beruht auf Selbsteinschätzung zwischen 80 und 200 Euro, je nachdem was du zahlen kannst. Inklusive Übernachtung in Zwei- bis Mehrbettzimmern, Vollverpflegung und Shuttle. 

Die Veranstaltung kostet Geld, wir wollen aber niemanden ausschließen. Deswegen bieten wir unterschiedliche Preise an. Wenn du den Teilnahmebeitrag gar nicht aufbringen kannst, bist du dennoch herzlich eingeladen. In dem Fall schreib bitte eine kurze Mail an sg{auf}abc-huell{punkt}de.

Veranstaltungsort: 

ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll, www.abc.huell.de 

Anmeldung und weitere Infos:

Über das Formular auf unserer Website. Gerne kannst du uns aber auch per Mail oder Telefon kontaktieren, wenn das Formular ein Hindernis für dich darstellt. 

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!