Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Social-Media-Werkstatt: „Kreative Eigenwerbung mit den richtigen Tools“

Es ist wieder so weit: Das Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. - PNJ bietet auch in diesem Jahr die Social-Media-Werkstatt an.


Vor allem Fachkräfte der Jugendhilfe und Nachwuchsjournalist*innen können ihr Fachwissen schärfen und in knapp drei Tagen lernen, die sozialen Netzwerke sinnvoll für ihre Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerktätigkeiten zu nutzen. 

Unsere Social-Media-Werkstatt ist über das Bundesfamilienministerium gefördert und daher auch für schmale Geldbeutel und kleine Vereinskassen erschwinglich.

In drei Tagen lernst Du bei unserem Seminar, was das Social Web ausmacht, und welche Technik für was gut ist. Du bekommst sehenswerte Beispiele gezeigt und Tipps und Tricks an die Hand, wie Du die eine oder andere Online-Maßnahme auch gewinnbringend für Dich und Deine Jugendeinrichtung einsetzen kannst. Denn Dein Internetauftritt und Social Media sind zum Mitmachen gedacht. Man muss keine Angst haben vor zu viel Technik. Aber man sollte wissen, was man inhaltlich will – dann macht das Dabeisein gleich doppelt Spaß. 

Ausgewählte Bausteine des Seminars (wir passen uns Euren Wünschen an!):

  • Was kann das Web heute und wo steht Social Media? - Begriffe, Hintergrund, Formen und Ausprägungen, ...
  • Beispiele für gelungene Online-Auftritte (vom Blog bis Youtube, ...)
  • Soziale Netzwerke: Was bringen mir Facebook, WhatsApp, Instagram und Co.? Wie wird Social-Media bei Firmen und Unternehmen eingesetzt?
  • Wie kann ich Web-2.0-Anwendungen und Online-Tools für meine eigene Arbeit nutzen?
  • Shitstorm und Copyright: Recht im und ums Web.
  • Fake News: Woran erkenne ich was wahr ist?

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an ehrenamtlich tätige Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter*innen in Jugendverbänden sowie an Journalist*innen mit Themenschwerpunkt Jugend. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Seminar findet in der Jugendherberge Hannover statt, in der die Teilnehmenden in Einzelzimmern untergebracht sind.

Termin & Kosten

Beginn des Seminars ist am Freitag, 22. Oktober 2021 um 14 Uhr. Die Veranstaltung endet am Sonntag, 24. Oktober 2021 um 14 Uhr. Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhebt das PNJ einen Beitrag in Höhe von 129 € für PNJ-Mitglieder und von 199 € für Nicht-Mitglieder.

Ausführliche Infos und ein Anmeldeformular findest Du auf der PNJ-Website.

Anmeldeschluss für das Seminar ist Sonntag, 12. September 2021.

Hintergrund

Unser bundesweit tätiger Fachverband Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ) bringt Fachleute und Interessierte zum Thema „Jugend“ zusammen. Dies sind zum einen Journalistinnen und Journalisten, die sich in Presse, Funk oder Fernsehen mit dem Thema „Jugend“ befassen. Zum anderen zählen Medienfachleute aus Jugendorganisationen und -institutionen zu unseren Mitgliedern. Wir unternehmen Informations- und Kooperationsreisen zum Thema Jugend in verschiedene Länder der Welt. Wir veranstalten Seminare und Konferenzen zu jugendpolitischen Themen auf nationaler und internationaler Ebene. Und wir organisieren Recherchen zu jugend- und medienrelevanten Themen.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!