Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
16.Dezember.2021 │ Stadtjugendring Göttingen e.V.

SJR Göttingen sucht Referent*in (m/w/d)

Der Stadtjugendring Göttingen e.V. ist der Zusammenschluss der Göttinger Kinder- und Jugendverbände.


Wir vertreten deren Interessen und unterstützen jugendliches Engagement. Wir sind Fach- und Beratungsstelle für Jugendarbeit. Außerdem entwickeln wir Konzepte moderner politischer Jugendbildung und setzen diese um. Der Stadtjugendring ist ein gemeinnütziger Verein und hat somit einen gewählten, ehrenamtlichen Vorstand, der ihn verwaltet. Dieser Vorstand trifft sich regelmäßig, um das Tagesgeschäft und bevorstehende Veranstaltungen zu besprechen. Außer bei diesen Treffen arbeitet die*der Referent*in zusammen mit dem restlichen Büro-Team selbstständig.

Der Stadtjugendring Göttingen e.V. sucht zum 1. März 2022

eine*n Referent*in (m/w/d)

für unser Büro in der Göttinger Innenstadt (Düstere Straße 20a).

Deine Aufgaben sind unter anderem:

  • Jugendliche in Bezug auf Jugendarbeit beraten
  • Veranstaltungen, Fortbildungen und Projekte planen und durchführen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Pressearbeit, Erstellung von Printprodukten, Betreuung der Homepage und der Social-Media-Auftritte)
  • Vertretung in kommunalen und landesweiten Arbeitskreisen und Gremien
  • Unterstützung des und Zuarbeit zum Vorstand
  • geschäftsführende Tätigkeiten (z.B. Vereinsmanagement, Haushaltsplanung, Akquise von Projektmitteln, Projektmanagement und Berichtswesen) und
  • relevante Entwicklungen in Jugendpolitik und Jugendbildung im Blick halten.

Von Bewerber*innen erwarten wir:

  • eine abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung in einem einschlägigen Studiengang oder vergleichbar,
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit,
  • Erfahrung im Bereich Büroorganisation,
  • sicherer Umgang mit Computern (Office-Programme) und idealerweise Erfahrung in der Pflege von Internetseiten,
  • konzeptionelles Denken, Selbständigkeit und Sorgfalt sowie Verlässlichkeit,
  • Teamfähigkeit und Freude an Zusammenarbeit auf Augenhöhe,
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Abend- und Wochenendterminen,
  • Affinität für Vernetzungsarbeit und
  • Idealerweise Erfahrung in kommunaler Kinder- und Jugendpolitik (bestenfalls in Göttingen).

Du bekommst:

  • die Chance, Politik für und mit Kindern und Jugendlichen zu machen,
  • abwechslungsreiche Aufgaben und Herausforderungen,
  • eine Arbeitszeit von 27 Stunden die Woche,
  • eine Arbeitsstelle in einem jungen und engagierten Team und
  • eine Bruttovergütung in Anlehnung an TvöD kommunal.

Wir sind perspektivisch offen dafür, dass zwei Personen sich die Stelle teilen.

Bewerbung

Wenn Du Dir vorstellen kannst, mit uns zu arbeiten, schicke Deine aussagekräftige Bewerbung bis zum 16. Januar 2022 als PDF an jobs{auf}sjrg{punkt}de oder per Post an Stadtjugendring Göttingen e. V., z.Hd. des Vorstands, Düstere Straße 20a, 37073 Göttingen.

Die Bewerbungsgespräche sollen in Kalenderwoche 4 (ab dem 24.01.2022) stattfinden.

Nachfragen beantwortet Dir Wiebke Fischer gerne via E-Mail (wiebke{auf}sjrg{punkt}de) oder unter +49 162 8696013 bzw. 0551 8207765. Zwischen dem 18. Dezember und dem 9. Januar macht unser Büro-Team allerdings „Winterruhe“.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!