Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst ein passendes Angebot? Du willst deine Juleica verlängern? Dann finde was auf juleica-ausbildung.de

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Angebot? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Du möchtest deine JULEICA verwalten oder eine Jugendleiter*innencard beantragen? Hier geht's zu juleica-antrag.de

Du möchtest deine JULEICA verwalten oder eine Jugendleiter*innencard beantragen? Hier geht's zu juleica-antrag.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Jugend-Klima-Wettbewerb Niedersachsen startet ab 20. Juli 22

Unter dem Motto „Gute Ideen in die Tat umsetzen!“ unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz junge Menschen bei der Umsetzung ihrer Klima-Projektideen.


Zweimal im Jahr findet hierzu der „Jugend-Klima-Wettbewerb Niedersachsen“ statt – als Preis gibt’s die notwendigen Mittel für die Umsetzung. Insgesamt stehen hierfür bis Ende 2025 pro Jahr 500.000 Euro zur Verfügung.

Welche Projekte können eine Förderung erhalten?

Gefördert werden Projekte, die eigenständig von Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen (bis maximal 27 Jahre alt) geplant und durchgeführt werden. Weitere Personen – auch Erwachsene – können sich am Projekt beteiligen, solange dies nur unterstützend ist. Die geförderten Projekte müssen in Niedersachsen durchgeführt werden.

Eingereicht werden können Projekte mit Bezug zum Klimaschutz (z.B. CO2-Reduktion, Ressourcenschutz, Energieeinsparung, Verhaltensänderung, Mobilität) sowie zur Klimafolgenanpassung (z.B. Verbesserung des Mikroklimas, Bevölkerungsschutz, Informationskampagnen). Innerhalb dieser beiden Bereiche kann der Ansatz frei gewählt werden.

Erste Wettbewerbsrunde startet im Sommer

Die erste Runde des Wettbewerbs beginnt im Sommer 2022: Ab dem 20. Juli 2022 kann der Förderantrag auf der Homepage der NBank eingereicht werden.

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2022.

Die Prüfung und Bewertung der Anträge werden dann im vierten Quartal erfolgen, sodass die ersten Sieger im Januar 2023 bekanntgegeben werden.

Welche Projekte gefördert werden, entscheidet in jeder Wettbewerbsrunde eine Fachjury. Die KEAN übernimmt die Organisation der Jurysitzungen. Die nächste Wettbewerbsrunde wird bis zum 31. März 2023 laufen.

Weitere Informationen

Mehr Informationen und Kontakt gibt es auf www.klimaschutz-niedersachsen.de/themen/klimabildung/jugendklimawettbewerb.php.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!